Komplettes Thema anzeigen 22.07.2018, 20:01
Dabei seit: 17.09.2015
Wohnort: zu Hause/Block7


Betreff: Re: ⚽ Kaderplanung & Gerüchte 1. FC Magdeburg Saison 2018 / 2019
***Im Stehblock – Guidos Betrachtungen zum 1. FC Magdeburg***

oder jetzt "Neues vom Krügel-Platz"

mal hören was er/sie heut zu besprechen hat/haben

Folge 4 von "Neues vom Krügel-Platz"


"im Gespräch mit ..."

ca. 22 Minuten

Direkt
Download

Zitat:
Neues vom Krügel-Platz | Folge 4 Der Transfercheck mit FCM-Sportchef Maik Franz



Acht Zugänge hat der 1. FC Magdeburg verpflichtet. Einer soll noch kommen. Sportchef Maik Franz spricht über die Ideen, die hinter den Verpflichtungen stecken und den Kader, der den Zweitliga-Klassenerhalt packen soll.

von Daniel George, MDR SACHSEN-ANHALT

Folge 4 von "Neues vom Krügel-Platz" in ... Schlagzeilen:
Zitat:


Maik Franz liebt es, wenn ein Plan funktioniert. Und wenn das dann sogar für mehrere gilt, sagt er: "Wir sind sehr zufrieden." Der 36 Jahre alte Sportchef des 1. FC Magdeburg bezieht sich auf die Transferpolitik seines Klubs in diesem Sommer. "Wir haben zum Großteil alle Spieler bekommen, die wir uns gewünscht haben." Bislang acht an der Zahl. "Es ist schön, dass wir sie alle von unserem Weg begeistern konnten."

In Folge vier von "Neues vom Krügel-Platz" macht MDR SACHSEN-ANHALT mit dem Sportchef des FCM den Transfercheck.
Maik Franz spricht über...
... Jasmin Fejzic (Torhüter, 32 Jahre alt, kam von Eintracht Braunschweig) – ab Minute 2:30

Mit Fejzic ist ein erfahrener Keeper zum FCM gewechselt. "Er kennt die zweite Liga in- und auswendig, hat den Aufstiegs- und Abstiegskampf dort mitgemacht", sagt Franz und spricht über den Charakter des Torhüters. Außerdem: Wie Fejzic auch den Abgang von Kapitän Marius Sowislo mit abfangen soll.



.. Joel Abu Hanna (Abwehr, 20, 1. FC Kaiserslautern) – 4:50

Ein Muskelfaserriss warf den jungen Abwehrmann in der Vorbereitung zurück. "Ärgerlich", meint Franz, aber: "Er ist mental sehr stark und für sein Alter sehr reif." Der FCM-Sportchef erklärt, auf welchen Positionen der Zugang zum Einsatz kommen soll.



... Tobias Müller (Abwehr, 24, Hallescher FC) – 6:35

Franz meint: Der Verteidiger könnte viele Beobachter überraschen. "Er war von der ersten Minute an völlig begeistert und wollte unbedingt nach Magdeburg", meint der Ex-Profi. "Er ist jung, hungrig, willig." Maik Franz glaubt: FCM-Cheftrainer Jens Härtel wird Müller auf die nächste Leistungsstufe hieven.



... Aleksandar Ignjovski (Mittelfeld, 27, SC Freiburg) – 8:20

Der klangvollste Name unter den Zugängen. Der Serbe hat bereits zahlreiche Einsätze in der ersten und zweiten Bundesliga absolivert. "Er kann wie die Faust aufs Auge nach Magdeburg passen", sagt Franz und erklärt, warum. Außerdem wird gefragt: Wie kann der FCM so einen Mann eigentlich bezahlen?



... Rico Preißinger (Mittelfeld, 21, VfR Aalen) – 10:45

Franz beschreibt den 21-Jährigen so: "Bodenständig, fleißig, zielstrebig." Außerdem: "Flexibel einsetzbar." Der FCM-Sportchef spricht über die Verhandlungen mit dem Mittelfeldspieler und dessen Entscheidungsprozess. Ein weiteres Thema: der extreme Konkurrenzkampf im Mittelfeld.



... Manfred Osei Kwadwo (Angriff, 23, 1. FC Kaiserslautern) – 14:05

"Der Manni!", schallt es aus Franz heraus. Bereits vor zweieinhalb Jahren sei der quirlige Offensivspieler den FCM-Bossen beim Scouting aufgefallen. "Er ist sauschnell und hat ein brutales Eins-gegen-Eins! Wo er noch ein bisschen dran arbeiten muss, ist der Abschluss." Doch Franz hat ein Paradebeispiel aus dem aktuellen FCM-Kader bereit, dass sich Kwadwo für seine Entwicklung als Vorbild nehmen sollte.



... Marius Bülter (Angriff, 25, SV Rödinghausen) – 16:35

In der Vorbereitung auf die vergangene Saison fiel Bülter den Magdeburger Verantwortlichen während eines Freundschaftsspieles gegen Rödinghausen auf. Nun kam Bülter als Torschützenkönig der Regionalliga West mit der Empfehlung von 20 Toren an die Elbe. Franz erklärt, warum der FCM dem Angreifer den Sprung in die zweite Bundesliga zutraut.



... Mergim Berisha (Angriff, 20, Red Bull Salzburg) – 18:30

Erst 20 Jahre alt und ein Top-Talent: Mergim Berisha wurde aus Salzburg ausgeliehen. Franz bittet jedoch um Geduld: "Er ist zum ersten Mal richtig von zuhause weg, war auch drei Monate verletzt. Da kann man nicht erwarten, dass er kommt und gleich ein Tor nach dem anderen abliefert." Aber: "Wenn er wieder auf seinem Level ist, erhoffen wir uns, dass er für Torgefahr sorgt. Er ist ein Individualist, ein Stürmer, der weiß, was er möchte. Er hat das Potenzial dazu."






Podcast | 1. FC Magdeburg