Komplettes Thema anzeigen 25.07.2018, 17:44
Dabei seit: 17.09.2015
Wohnort: zu Hause/Block7


Betreff: Re: Dies, Das, Jenes aus Presse, Funk & TV in der Saison 2018/19 - Liga 2
***Im Stehblock – Guidos Betrachtungen zum 1. FC Magdeburg***

oder jetzt "Neues vom Krügel-Platz"

mal hören was er/sie heut zu besprechen hat/haben

Folge 4 von "Neues vom Krügel-Platz"


"im Gespräch mit ..."

ca. 15:43 Minuten

Direkt
Download

Zitat:
Neues vom Krügel-Platz | Folge 5 Die Rückkehr des Vorstoppers

Experte Guido Hensch zieht aus dem Turniersieg des 1. FC Magdeburg im Testwettkampf gegen Swansea und Genua zahlreiche Erkenntnisse. Im Fokus stehen der Rasen, die Abwehr- und Angriffsformation des FCM, Elfmeter und ein Sorgenkind.

von Daniel George, MDR SACHSEN-ANHALT

Folge 5 von "Neues vom Krügel-Platz" in ... Schlagzeilen:
Zitat:


Guido Hensch wusste gar nicht so recht, wie ihm geschah. Als der FCM-Experte am Wochenende zum international besetzten Testturnier des 1. FC Magdeburg an seinem Arbeitsplatz in der MDCC-Arena eintraf, erwartete ihn ein rot-weißes Absperrband. Was es damit auf sich hat und welche Eindrücke er vom Zweitliga-Aufsteiger gewinnen konnte, schildert Hensch im Gespräch mit Daniel George.

Folge fünf von "Neues vom Krügel-Platz" in drei Thesen:
1) So geht es dem Rasen in der MDCC-Arena – ab Minute 2:45

Der Rasen in der MDCC-Arena bereitete dem 1. FC Magdeburg in der vergangenen Spielzeit immer wieder Kopfzerbrechen. Die Fans machen sich Sorgen und fragten bei MDR SACHSEN-ANHALT nach. Doch beim echten ersten Härtetest dieser Saison zeigte sich FCM-Experte Guido Hensch überrascht vom Zustand des Geläufs und erklärt, warum er sich vielleicht bald im sozialen Netzwerk Twitter anmeldet.
2) So steht es um die Abwehr des FCM – 4:50

In der vergangenen Woche forderte Hensch noch: "Dem FCM fehlt ein Abwehrchef!" Dabei bleibt der Experte grundsätzlich auch. Doch: "Die Abwehrarbeit am Wochenende war wirklich überragend", sagt er auch und bespricht mit Daniel George die Rolle von Dennis Erdmann, der auf einer für ihn recht ungewohnten Position zum Einsatz kam.
3) So geht es dem Sorgenkind – 6:35

Bei all den positiven Eindrücken der Vorbereitung: Ein Sorgenkind hat Hensch dennoch ausgemacht. "Michel Niemeyer spielt nach seiner Verletzung noch sehr mit angezogner Handbremse", sagt der Experte und erklärt, was ihn trotzdem auf eine positive Wende hoffen lässt.




Podcast | 1. FC Magdeburg