Komplettes Thema anzeigen 11.08.2018, 07:06
armageddon Abwesend
Administrator
Dabei seit: 16.09.2015
Wohnort: in der ⚽ Hauptstadt Magdeburg


Betreff: Re: Erzgebirge Aue - 1.FC Magdeburg So. 12.08.2018 15:30 Uhr

FCM bei Erzgebirge Aue Härtel schiebt den Druck zum Gegner




Magdeburg -

Zitat:

Trainer Jens Härtel vom 1. FC Magdeburg sieht der Auswärts-Premiere am Sonntag (15.30 Uhr im Liveticker) in der
2. Bundesliga beim FC Erzgebirge Aue gelassen entgegen.

„Die sind in der gleichen Lage wie wir. Sie haben nun etwas Druck gegen den Aufsteiger“, sagte Härtel am Freitag bei der Pressekonferenz in Magdeburg. Zudem
erwartet er, dass der Gastgeber das Spiel offensiv angehen wird.

FCM-Stürmer Christian Beck: „Es ist ein Ostduell, da braucht man niemanden mehr groß zu motivieren“

„Wichtig ist, dass wir aktiv bleiben und wir Aue unser Spiel aufdrücken können“, betonte Härtel, der alle Spieler an Bord hat. Allerdings hat er auch Respekt vor den Sachsen:
„Sie haben ihr Spiel über die Jahre verfeinert. Aue hat eine super Mentalität, das haben sie in den letzten Jahren immer wieder gezeigt.“

Auch FCM-Torjäger Christian Beck warnt vor dem Kontrahenten und den neuen Herausforderungen eine Liga höher. „In der 2. Liga wird man noch enger gedeckt, Kopfballduelle
sind noch intensiver. Das muss ich annehmen und mich weiterentwickeln“, sagte der Stürmer. Zudem fügte er an: „Es ist ein Ostduell, da braucht man niemanden mehr groß
zu motivieren. Für uns ist es enorm wichtig, die kleinen Fehler abzustellen und konzentriert zu arbeiten, dass wir in Aue etwas mitnehmen können.“ Nach den beiden
Auftaktniederlagen stehen beide Teams bereits unter Druck.

Erzgebirge Aue: Zugang Pascal Testroet ist bereit für den FCM

In Aue fiebert Mittelstürmer Pascal Testroet seinem ersten Einsatz für den Zweitligisten entgegen. Der Neuzugang von Dynamo Dresden, der am Dienstag verpflichtet wurde,
sieht sich und seine Mannschaft für das Heimspiel am Sonntag gut vorbereitet.

„Ich denke, dass ich im Training schon etwas von meinen Qualitäten zeigen konnte. Ich freue mich riesig auf das Spiel gegen Magdeburg. Es wird ein extrem heißes Duell, da
beide Mannschaften ihr erstes Spiel verloren haben und unbedingt die Punkte brauchen“, sagte Testroet.

Aue gegen den 1. FC Magdeburg in Bestbesetzung

Ob der Angreifer am Sonntag tatsächlich in der Startelf steht, ließ Trainer Daniel Meyer zwei Tage vor der Partie noch offen. „Pascal hat bei Dynamo die komplette Vorbereitung
mitgemacht. Ich hatte nicht das Gefühl, dass er müde wirkt. Er wurde auch sehr schnell in die Mannschaft integriert. Grundsätzlich sollte es da keine Probleme geben“, erklärte
Meyer, der gegen den FCM auf sein stärkstes Aufgebot zurückgreifen kann.

Nur Robert Jendrusch wird fehlen. Der Ersatz-Torhüter der „Veilchen“ wurde am Freitag am Meniskus operiert.