Komplettes Thema anzeigen 04.09.2018, 14:38
Dabei seit: 26.02.2016
Wohnort: Block 7


Betreff: Re: Holstein Kiel - 1.FC Magdeburg Mo. 03.09.2018, 20:30 Uhr
Zitat von Berserker:
Zitat von Paps:
Zitat von Berserker:
Ich sehe gelb in dieser Situation auch als richtig an. Da erstens keine klare Tor Chance durch dieses Foul vereitelt worden ist, und zweitens, ein weiterer Gegenspieler noch in der Nähe war der noch störend eingreifen hätte können.
Warum wurde keine Torchance verhindert ? Costly wäre frei allein auf das Tor zugegangen, die zwei Gegenspieler waren ziemlich weit entfernt und er ist nicht gerade der langsamste. Letzter Mann, Notbremse rot wäre a.m.S. die einzige richtige Entscheidung. Zu unserem Torwart habe ich schon einiges geschrieben. So wie er spielt verunsichert er die ganze Mannschaft. Keine Strafraumbeherrschung kein Mitspiel man hat Angst bei jeder Flanke die durch den Strafraum segelt. Die Niederlage hat sich die Mannschaft aber selbst zuzuschreiben, es waren mal wieder zwei Fehler zuviel. Im vierten Spiel der dritte Treffer durch einen direkt verwandelten Standard und eigene Freisstöße ca. 3 Meter über das Tor. Wenn ich nach dem 1-0 wechsle kann ich erwarten das sich Gegenstoßmöglichkeiten ergeben, da könnte man auch mal einen schnellen Mann bringen.
Aber alles nur m.M.
Ich hatte die Szene eben so für mich bewertet, etwa 30m vom Tor, also nichts in unmittelbarer Strafraumnähe und sich möglicherweise sofort ergebenden klaren Torchance als würde man kurz vorm 16‘er stehen. Den entsprechenden Gegenspieler hielt ich eben auch nicht für so weit entfernt wie du ihn scheinbar gesehen hast. Müsste die genauen Bilder aber dazu nochmal sehen. Das war zumindest alles mein erster Eindruck, was nicht heißen muss das der richtig ist.
Darum diskutieren wir hier, weil jeder das aus seiner Sicht sieht. Daumen hoch