Komplettes Thema anzeigen 01.10.2018, 15:55
Dabei seit: 17.09.2015
Wohnort: zu Hause/nicht mehr in Block7


Betreff: Re: SV Sandhausen - 1.FC Magdeburg So. 30.09.2018, 13:30 Uhr
***Im Stehblock – Guidos Betrachtungen zum 1. FC Magdeburg***

oder jetzt "Neues vom Krügel-Platz"

mal hören was er/sie heut zu besprechen hat/haben

Folge 17 von "Neues vom Krügel-Platz"


"im Gespräch mit ..."

ca. ... Minuten

Direkt
Download

Zitat:
Neues vom Krügel-Platz | Folge 17 Zauberfußball? Alte Tugenden!

Es ist geschafft: Der 1. FC Magdeburg hat sich den ersten Zweitliga-Sieg seiner Geschichte gesichert. Die FCM-Experten besprechen, wie das gelingen konnte und blicken auf das Spiel der Spiele voraus.

von Daniel George, MDR SACHSEN-ANHALT

Folge 17 von "Neues vom Krügel-Platz" in ... Schlagzeilen:
Zitat:


Das schnuckelige Sandhausen hat es Guido Hensch angetan. Er schwärmt am Montag bei der Podcast-Aufnahme von dem idyllischen Städtchen – was aber wohl vor allem am Ergebnis eines dortigen Fußballspiels liegt. Denn der 1. FC Magdeburg hat sich beim SVS seinen ersten Zweitliga-Sieg gesichert. Durch ein Tor von Christian Beck in der 73. Minute gewann das Team von Cheftrainer Jens Härtel mit 1:0. "Ich war dabei. Ich bin glücklich", sagt Hensch und diskutiert mit Daniel George die aktuellen Themen rund um den Klub.
Folge 17 von "Neues vom Krügel-Platz" in drei Schlagzeilen:
1) Es kann nur einen Mann der Woche geben – ab Minute 1:30

Ein Tor gegen Duisburg, ein Tor gegen Sandhausen – und dann auch noch die Vaterfreuden. Der Mann der Woche kann diesmal nur einen Namen tragen: Christian Beck. Das sahen unsere Podcast-Hörer auf Twitter so. Guido Hensch meint: "Natürlich ist das Christian Beck nach so einer tollen Woche für ihn. Der hat einen richtig guten Lauf und ist vollends angekommen in der zweiten Bundesliga." Ein Grund mehr für den FCM-Torjäger, weiterhin "Neues vom Krügel-Platz" zu hören.

Ehrenwerte Erwähnung findet außerdem die Leistung von Nico Hammann – und FCM-Experte Hensch erklärt, was das mit dem schönsten Fußballer der vergangenen Weltmeisterschaft zu tun hat.
2) Das war der Schlüssel zum ersten Sieg – 5:00

"Du musst in der zweiten Liga keinen Zauberfußball spielen", sagt Guido Hensch. "Wenn du diese Tugenden wie in der dritten Liga an den Tag legst und das nötige Quäntchen Glück hast, dann reicht das eben auch in der zweiten Liga für einen Sieg. Da sind zwar einzelne Spieler besser, aber als Team kann es trotzdem funktionieren."

Der FCM-Experte erklärt außerdem, welche Rolle die Defensive beim ersten Saisonsieg der Blau-Weißen gespielt und was Jens Härtel gelernt hat.
3) "Jetzt kommt das Spiel der Spiele" – 13:50

"Das wird ordentlich Spektakel geben", meint Hensch mit Blick auf das Heimspiel am Sonnabend gegen Dynamo Dresden. "Für mich ist das das Spiel der Spiele. Gerade die alten Fans fiebern diesem Spiel entgegen." Aber: "Es ist natürlich auch eine Partie, wo man denkt: Was passiert drumherum? Das ist bei diesen Begegnungen immer sehr schade."

Außerdem klären Hensch und George die Frage: Welchen Einfluss werden die Unruhen in der Dresdner Führungsebene auf das Spielgeschehen haben?




Podcast | 1. FC Magdeburg