Komplettes Thema anzeigen 02.10.2018, 18:40
Dabei seit: 17.09.2015
Wohnort: zu Hause/nicht mehr in Block7


Betreff: Re: Fanshop


Kriminalität
Einbruch in FCM-Fanshop in Magdeburg
02.10.2018
Zitat:

Der Fanshop des 1. FC Magdeburg in der Guerickestraße in Magdeburg. Foto: Christina Bendigs

Unbekannte sind in den Fanshop des 1. FC Magdeburg eingedrungen.
Von Rainer Schweingel ›

Magdeburg l Unbekannte Täter sind in den Fanshop des 1. FC Magdeburg eingestiegen. Entsprechende Informationen der Volksstimme bestätigte ein Sprecher der Polizei. In der Nacht zum 1. Oktober 2018 hatten sich der oder die Täter auf der Rückseite des Shops in der Otto-von-Guericke-Straße über ein Fenster Zutritt zu den Räumen verschafft. Dort entwendeten sie aus einer Kasse mehrere Hundert Euro. Fanausstattungen wie Schals, Fahnen, Trikots oder Wimpel wurden nicht mitgenommen. Die Polizei schließt daher einen Zusammenhang zu den Schmierereien und dem Spiel des 1. FC Magdeburg gegen Dynamo Dresden am 6. Oktober 2018 aus. Die Ermittlungen laufen.
Umzug früher geplant

Der Shop ist offizieller Partner des 1. FC Magdeburg und an diesem Standort seit März 2017 präsent. Ursprünglich hatte der Shop schon viel früher von seinem bisherigen Standort in der Gorkistraße in Stadtfeld in die City ziehen wollen. Ein avisiertes leeres Ladenlokal in der Ernst-Reuter-Allee war 2016 vom Vermieter Wobau abgelehnt worden. Der Vermieter sah den Standort als nicht geeignet an und hatte seinerzeit auch Bedenken, dass der Shop zum Ziel für Fans von Gastmannschaften werden könnte. Inhaber Andreas Müller hatte dann den neuen Standort bei einem privaten Vermieter gefunden.


zuschauen