Komplettes Thema anzeigen 21.11.2018, 20:11
ManneZ Abwesend
Mitglied
Dabei seit: 17.09.2015
Wohnort: im Karton um die Ecke


Betreff: Re: SpVgg Greuther Fürth - 1.FC Magdeburg Fr. 23.11.2018 18:30 Uhr
Wo er recht hat, hat er recht. Das ganze Nach-Hinten-Gegucke ist müßig bis sinnlos.
Ich war bei Petersens Abgang sehr skeptisch, dann aber recht schnell von Härtel durchweg überzeugt und die Aufstiege gegen Offenbach und zuletzt die glorreichen Siege in Liga 3 haben für das ansonsten zähe Gespiele entschädigt. Aber seine Art, sowas wie Fußball spielen zu lassen, hat mir zunehmend mißfallen und letztlich hat es für diese neue, höhere Liga folgerichtig nicht gereicht. Punkt. Vielleicht hätte es gereicht, wenn man ihm die halbe Bayern-Truppe zur Verfügung gestellt hätte. Aber die hätten sich ja wohl auch selber aufgestellt, also keine Kunst.
Ich sehe die neue Konstellation durchweg nun als reale Chance an, die Liga zu halten und endlich auch besseren Fußball zu sehen.
Allerdings hoffe ich, dass es die ganzen Trübsalbläser und Härtel-Nachweiner nicht schaffen, Kallnik dahin zu bringen, die Brocken hinzuschmeißen. Das wäre dann allerdings der Supergau schlechthin und würde den Magdeburger Fußball um Jahre zurückwerfen! smok
Maledictus piscies in tertia aqua.