Komplettes Thema anzeigen 22.10.2015, 09:03
Admin Abwesend
Administrator
Dabei seit: 16.09.2015
Wohnort: -


Betreff: 14. Spieltag 1.FC Magdeburg - SV Wehen Wiesbaden

1.FC Magdeburg - SV Wehen Wiesbaden



Wenn jetzt nicht - wann dann?



Vor fast 15.000 Zuschauern, bei bestem Fußballwetter, ging es in die Partie. Die erste Halbzeit wurde nur durch aufsteigenden Nebel (Rauch), aus dem Block der aktiven Fanszene des 1. FC Magdeburg, so was wie ein Erlebnis.
Zumindest für diejenigen die sich für so was erwärmen können und auch für die, die niemals jung gewesen sind und alles was die Jugend so verzapft, verteufeln. Nun sei's drum, es wird Kohle kosten, das sollte trotzdem allen
klar sein, denn die Verbände betrachten ja die gemeldeten Vereine der jeweiligen Ligen, in solchen Fällen, als finanziellen Selbstbedienungsladen um ihre eigenen wirtschaftlichen Gepflogenheiten weiter am laufen & florieren zu halten.

Wieder zum sportlichen . . . . die zweite Halbzeit dann ein etwas stärkerer Beginn der Hessen, welchen der FCM aber ohne Schaden zu nehmen überstehen konnte. Ab der 55 – 60 Minute dann der FCM erfolgreich bemüht,
die Aktivitäten der Hessen zu stören und selbst wieder in die gefährliche Zone des Gegners vor zu rücken. Was aber erst mit der Einwechslung von Lars Fuchs besser gelang. Der dann auch die Entscheidung, nach Freistoß, einleitete.
Die unser Neuzugang Ryan Malone aus ca. 42 cm Wink ( @ aero) unhaltbar unter die Latte des Wehender Tores köpfte. Auffällig, nach wie vor: wenn der FCM das Spiel selbst machen muss ist er dazu wenig bis nicht in der Lage.
Muss man einfach mal wieder so nüchtern konstatieren.

Sport Frei & scheiß Dynamo


Dieser Beitrag wurde 2 mal editiert, das letzte Mal am 29.10.2015, 12:20 von armageddon.