Komplettes Thema anzeigen 05.01.2019, 20:05
Dabei seit: 17.09.2015
Wohnort: zu Hause/nicht mehr in Block7


Betreff: Re: ⚽ Kaderplanung & Gerüchte 1. FC Magdeburg Saison 2018 / 2019

+
mittem im Turnier kömmt das

hm

Neuzugang
FCM verpflichtet Steven Lewerenz
05.01.2019, Update: 05.01.2019, 16.55 Uhr
Zitat:

Steven Lewerenz von Kiel (links) und Christian Träsch von Ingolstadt kämpfen in einem Spiel 2018 um den Ball. Der Kieler wird künftig beim FCM spielen. Archivoto: Armin Weigel/dpa

Der 1. FC Magdeburg hat einen neuen Offensivspieler verpflichtet - Steven Lewerenz hat zuvor bei Holstein Kiel gespielt.
Von Dan Tebel ›

Magdeburg l Der FCM hat in den laufenden Vorbereitungen auf die Rückrunde in der 2. Bundesliga Steven Lewerenz als neuen Offensivspieler verpflichtet. Wie der 1. FC Magdeburg in einer Mitteilung am Sonnabend schreibt, ist der Vertrag zwischen FCM und dem 27-Jährigen bis 30. Juni 2019 gültig.

"Der 27-jährige Spieler kann flexibel im Offensivbereich eingesetzt werden", schreibt der FCM. Er wird bei den Magdeburgern künftig die Rückennummer 27 tragen und bereits am Sonntag zur Mannschaft des 1. FC Magdeburg, die im spanischen Novo Sancti Petri ein einwöchiges Trainingslager absolviert, stoßen.

Lewerenz spielte zuletzt seit 2015/2016 bei Holstein Kiel. In 67 Drittliga-Einsätzen erzielte er 22 Tore. Nach dem Aufstieg Kiels in die 2. Bundesliga erspielte Lewerenz dort in 34 Spielen 8 Tore.

Es ist das dritte Mal in dieser Woche, dass der 1. FC Magdeburg auf dem Transfermarkt zuschlägt. Am Donnerstag holte der FCM für die Rückrunde Jan Kirchhoff und Timo Perthel ins Boot.


Zitat:
Der FCM rüstet sich für die Mission Klassenerhalt und hat mit dem 27-jährigen Lewerenz Angriffskompetenz verpflichtet. Der gebürtige Hamburger, in der Offensive flexibel einsetzbar, soll die Ladehemmung beim Aufsteiger beenden und mit seiner Erfahrung aus 34 Zweit- und 67 Drittligaeinsätzen (30 Tore) mithelfen, den vorletzten Tabellenplatz alsbald zu verlassen und über den ominösen Strich zu klettern.

Lewerenz wurde in den Jugendabteilungen des Hamburger SV und Dynamo Dresdens ausgebildet und fand über die Stationen RB Leipzig, SV Karpfenberg, Eintracht Trier, Mainz 05 und Würzburger Kickers zu Holstein Kiel. Bei den Störchen war er seit 2015 aktiv und schaffte mit der KSV unter anderem den Aufstieg in die Zweitklassigkeit. Ende des vergangenen Jahres lösten Kiel und der Spieler den Kontrakt jedoch in beiderseitigem Einverständnis auf.

Nun schlägt der Offensivallrounder seine Zelte beim Team von Trainer Michael Oenning auf. Zur Mannschaft, die sich seit Samstag im Trainingslager im spanischen Novo Sancti Petri befindet, wird Lewerenz erstmals am Sonntag stoßen und gemeinsam mit seinen neuen Kollegen die Vorbereitung absolvieren.

Seinen ersten Pflichtspieleinsatz im neuen Trikot könnte er am 29. Januar (20.30 Uhr, LIVE! bei kicker.de) feiern, wenn Magdeburg in der heimischen MDCC-Arena den FC Erzgebirge Aue zum Restrundenauftakt empfängt.

hm ob Härtel die auch gern gehabt hätte

ich weiß "Hätte hätte Fahrradkette"

zuschauen