Komplettes Thema anzeigen 19.07.2019, 11:43
Dabei seit: 17.09.2015
Wohnort: zu Hause/nicht mehr in Block7


Betreff: Re: 1.FC Magdeburg - BTSV Eintracht Braunschweig Sa. 20.07.2019 17:45 Uhr
***Im Stehblock – Guidos Betrachtungen zum 1. FC Magdeburg***

oder jetzt "Neues vom Krügel-Platz"

mal hören was er/sie heut zu besprechen hat/haben

Folge 03 von "Neues vom Krügel-Platz"


"im Gespräch mit ..." [img]...[/img]

ca. ... Minuten

Direkt
Download

Zitat:
Neues vom Krügel-Platz | Folge 3 FCM-Spiel gegen Braunschweig "wird Auftakt einer erfolgreichen Saison"

Der FCM startet am Samstag in die neue Saison. Weil es gegen die Freunde aus Braunschweig geht, ist diesmal auch Eintracht-Fan Alexander Seibel im Podcast zu Gast. Gemeinsam mit dem FCM-Experten von MDR-SACHSEN-ANHALT, Guido Hensch, schwelgt er in Erinnerungen. Im zweiten Teil präsentiert Hensch seine Sicht auf die Zugänge beim 1. FC Magdeburg. Vor allem einer hat es ihm angetan.
von Oliver Leiste, MDR SACHSEN-ANHALT
von Daniel George, MDR SACHSEN-ANHALT

Folge 03 von "Neues vom Krügel-Platz" in ... Schlagzeilen:
Zitat:

Symbolbild

Wenige Tage vor dem Saisonstart gegen Eintracht Braunschweig ist sich FCM-Experte Guido Hensch sicher: "Das Spiel wird der Auftakt einer erfolgreichen Saison." Mut macht Hensch vor allem der Kader, "der besser ist, als viele denken". Dass auch Eintracht-Fan Alexander Seibel, der diesmal am Telefon zu Gast ist, die Favoritenrolle zum FCM schiebt, passt ins Bild: "Magdeburg ist ein Zweitligaabsteiger, wir sind gerade so in der 3. Liga geblieben."

Trotzdem sind sich beide bewusst, dass es zu Saisonbeginn einige Zeit dauern kann, bis sich die Teams eingespielt haben. Im ersten Teil des Podcast geht es um...
... die Freundschaft zwischen FCM und Eintracht – ab Minute 2:00

Zu Beginn sprechen Guido Hensch, Gast Alexander Seibel und Moderator Oliver Leiste über die Fanfreundschaft zwischen Eintracht und dem FCM. Eine Verbindung, die seit vielen Jahren besteht und noch immer von vielen Fans getragen wird. Vor allem ein Ereignis wird Hensch nie vergessen: "Was für mich immer in Erinnerung bleiben wird ist, dass bei unserem großen Jahrhunderthochwasser 2013 wirklich auch eine Delegation aus Braunschweig kam. Fans, die hier in Magdeburg mit Sandsäcke gefüllt haben. Tolle Geste. Und da schaut man natürlich auch immer ein bisschen genauer, was da in Braunschweig passiert."

Nach etwa 15 Minuten verabschiedet sich Seibel. Im zweiten Teil präsentiert Hensch seine Eindrücke von den Testspielen und erzählt, was er von den Neuen hält. Über einen Zugang aus Aue sagt er...
... "Kvesic ist eine Topverpflichtung" – ab Minute 16:30

"Mario Kvesic ist für mich der Mann, der alles lenken muss, kann und will", sagt Guido Hensch. "Für mich ist das eine Topverpflichtung. Wenn er die Lust am Fußball behält und verletzungsfrei bleibt, wird er hier viel Freude machen. So einen tollen Fußballer haben wir hier lange nicht gehabt." Hensch traut Kvesic zu, ein absoluter Führungsspieler zu werden. Auch von weiteren Zugängen ist Hensch begeistert, berichtet er im Anschluss.
FCM-Zugänge im Check
1 / 16

Am Ende geht es um Personalentscheidungen. Alexander Brunst geht als Torhüter Nummer 1 in die Saison. Nachvollziehbar, findet Hensch: "Wenn Brunst noch jemand vor die Nase gesetzt worden wäre, hätte ich an seiner Stelle sofort die Koffer gepackt." Zudem bleibt Christian Beck FCM-Kapitän. Für Guido Hensch die einzig richtige Entscheidung.
"Binde für Beck war logisch" – ab Minute 36:45

"Man sollte honorieren, wenn jemand lange im Verein ist und einen guten Job macht. Schon im vergangenen Jahr gab es eigentlich nur die beiden Kandidaten Beck und Butzen. In diesem Jahr haben sich die Reihen der Alteingesessenen noch weiter gelichtet. Da war es logisch, dass Christian Beck die Binde absolut verdient hat." Auch die weiteren Vertreter im Mannschaftsrat findet Guido Hensch nachvollziehbar. Vor allem Tarek Chahed kommt dabei eine besondere Rolle zu, glaubt Hensch.


FCM-Zugänge im Check https://www.mdr.de/...de59f.html




Podcast | 1. FC Magdeburg