Komplettes Thema anzeigen 28.10.2015, 09:49
armageddon Abwesend
Administrator
Dabei seit: 16.09.2015
Wohnort: in der ⚽ Hauptstadt Magdeburg


Betreff: Re: Magdeburg (Anstalt der Merkwürdigen)
Zitat von Tante Käthe:
Zitat von armageddon:

Nun so lange da Schlagzeilen die Runde machen, hier ne Prügelei und dort ne Schlägerei und das alles in Verbindung mit Alkohol, sollen sich die erst mal Gedanken machen,
die sonst auch immer vorgeben einen Plan zu haben, wie sie dieser Entwicklung Herr werden, ehe sie die "Araber" rolleyes wie du sie nennst,
auf die Menschheit, dezentral wohnend wohlgemerkt, los lassen.

Machen das die Deutschen nicht auch in ähnlicher Art und Weise? Einfach mal ein Jahr zurück spulen und unter "Schlägerei" und "Alkohol" googlen, was hier in Deutschland unter Deutschen so los war.
Und die nächsten Schlägereien unter Deutschen und Alkohol gibt es spätestens am kommenden Samstag. Oh mein Gott

Und komm jetzt bitte nicht mit dem Argument es sind alles Gäste. Wie sich Gäste in fremden Ländern zu bewegen haben, zeigen Jahr für Jahr die Deutschen auf einer spanischen Insel bzw. die Deutschen, wenn sie zu Gast
auf der Theresienwiese in München sind. Auch das ist nur MM. Wink

Also wenn ich schon iwo hin ausreise / auswandere weil ich vor Gewalt und Totschlag existenziell fliehe, und nix besseres zu tun habe, und genau die selben Themen hier in der Asylunterkunft gleich wieder aufrufe Oh mein Gott , dann hab ich allein als Asylsuchender schon grundsätzlich was falsch gemacht. "ich" hab nämlich die Probleme die "ich" los werden wollte mit hier her genommen. P U N K T

Deine Vergleiche mit den Prügelnden Deutschen ( Fußballfans ) hinken an der Stelle aus meiner Sicht gewaltig, auch wenn es da genauso nur, um eskalierende Gewalt geht. und wenn Du dich in Malle oder sonst wo nicht benehmen kannst isses nicht wirklich mein Problem. Musste halt ein mal weniger besoffen ins Meer pinkeln. Tongue