Komplettes Thema anzeigen 28.10.2015, 13:21
armageddon Abwesend
Administrator
Dabei seit: 16.09.2015
Wohnort: in der ⚽ Hauptstadt Magdeburg


Betreff: Re: SG Dynamo Dresden : 1. FC Magdeburg 31. Oktober 2015
Zitat:

Tradition trifft auf Begeisterung



© Foto: Steffen Kuttner
Ralf Minge (Sportgeschäftsführer SGD), Mario Kallnik (Sport- und Finanzvorstand 1. FCM)
Betrachtung vor dem „Elb-Klassiker“ zwischen Dynamo Dresden und dem 1. FC Magdeburg
Zusammen genommen 170 Europapokalspiele, 11 DDR-Meisterschaften und 14 FDGB-Pokalsiege – allein diese Zahlen belegen eindrucksvoll: mit der SG Dynamo Dresden und dem 1. FC Magdeburg treffen am Reformationstag zwei Traditionsvereine von internationalem Rang aufeinander. Aktuell jedoch geht der Blick an beiden Fußballstandorten mehr denn je nach vorn. Die Sportgemeinschaft hat ihre wirtschaftlichen Probleme 20 Jahre nach dem Lizenzentzug in einer gemeinsamen Anstrengung überwunden und die 2. Bundesliga als Saisonziel fest im Blick. In Magdeburg feierte man im Sommer die erstmalige Qualifikation für den Profi-Fußball.

Sowohl die SG Dynamo Dresden als auch der 1. FC Magdeburg sind ruhmreiche Traditionsvereine. Unser gemeinsamer Wunsch ist es, dass beide Fanlager ihre Vereine lautstark und friedlich unterstützen, um die eingeschlagenen erfolgreichen Wege fortzusetzen.

Nach 14 Spieltagen führen die SGD und der FCM die Zuschauertabelle der 3. Liga an, beide Vereine haben durch solide Arbeit eine neue Fußballbegeisterung und Aufbruchsstimmung im Fußball-Osten geweckt, die bundesweit positiv aufgenommen wurden. Mehr als sieben Jahre nach dem letzten Aufeinandertreffen könnten die Vorzeichen für eine neue Auflage des „Elb-Klassikers“ am 31. Oktober deshalb besser nicht sein. Gemeinsam mit allen schwarz-gelben und blau-weißen Anhängern teilen wir die Vorfreude und Spannung auf dieses emotionale Spiel am Samstag.

Gemeinsam mit allen Anhängern freuen wir uns auf ein stimmungsvolles und faires Fußballfest auf den Rängen und ein sportlich reizvolles Drittliga-Spitzenspiel auf dem Rasen zwischen Dynamo Dresden und dem 1. FC Magdeburg!

Mit sportlichen Grüßen
Quelle