Komplettes Thema anzeigen 24.09.2015, 08:23
Tante Käthe Abwesend
Mitglied
Dabei seit: 17.09.2015
Wohnort: -


Betreff: Re: FC Hansa Rostock : 1FC Magdeburg
Ein Kurzresümee des NDR zum gestrigen Fight:

Zitat:
85 Personen festgesetzt

Auch vor und im Stadion blieb es nicht friedlich. Kurz vor dem Anpfiff setzten Sicherheitskräfte 85 Randalierer aus beiden Lagern fest. Vor der Arena kam es zu Streitereien zwischen den Fans der beiden Clubs. Eine individuell angereiste Gruppe besonders gewalttätiger Magdeburger lieferte sich Schlägereien mit Hansa-Anhängern und der Polizei. Das Spiel selbst stand in der ersten Hälfte kurz vor dem Abbruch, als in den Fanblöcken bengalische Feuer, Rauchbomben und Raketen gezündet worden waren. Es wurden Ermittlungen unter anderem wegen Landfriedensbruchs, gefährlicher Körperverletzung, Sachbeschädigung, des Verstoßes gegen das Sprengstoffgesetz sowie wegen gefährlichen Eingriffs in den Bahnverkehr aufgenommen. Insgesamt waren 1.300 Polizeibeamte am Einsatz beteiligt.

Damit dürften nicht alle Magdeburger, die den weiten Weg an die Küste auf sich genommen haben, in den Genuss gekommen sein, dass Spiel live zu erleben. Innocent
"Intelligenz ist die Fähigkeit, sich dem Wandel anzupassen."

Stephen Hawking