Komplettes Thema anzeigen 25.06.2016, 12:43
Dabei seit: 17.09.2015
Wohnort: Magdeburg


Betreff: Re: Die Brex "Inselaffen" sind raus
so ist es, tommy. die idee europas ist nicht die eines weltstaates mit gleichen regeln und sozialverhältnissen - die es auch jetzt nicht absehbar geben wird -, sondern eben das disparate, das verschiedene, die unterschiedlichkeit der lebens-, glaubens- und sozialsysteme. die linksfaschisten von CDU bis GRÜN, die am ruder sind, sollten sich das mal vergegenwärtigen, sie brüllen doch immer nach dem verschiedenen, aber ihre politik zielt auf eine vereinheitlichung der lebens- udn sozialverhältnisse. grundfalsch. am ende sieht es in bremen so aus wie in saloniki, läuft de rgleiche graubraune menschenschlag durch die straßen, nur die gleicheren bleiben unter sich, udn werden vom amt am leben erhalten, derweils sich die multis die taschen vollstopfen und nach mehr billigen arbeitskräften aus dem ausland schreien, das sie am liebsten eingemeinden wollen.
Das ist doch die EU, nix anderes, ein wirtschaftsverbund der multis mit dem ziel, sie noch reicher zu machen.

für mich ist europa etwas anderes, nämlich die idee einer vielfalt auf engem raum. VIELfalt, nicht gleichheit.