Komplettes Thema anzeigen 09.07.2016, 11:00
armageddon Abwesend
Administrator
Dabei seit: 16.09.2015
Wohnort: in der ⚽ Hauptstadt Magdeburg


Betreff: Re: Die Brex "Inselaffen" sind raus
Nun ja es geht um viel Macht & Kohle ( € ) und die kann man auch verlieren. Information Da können auch die "demokratisch(st)en" Demokraten schon mal die Fassung verlieren. lachen

Die Rücktritte / Rückzug von Farage ( UKIP ) und Brexit Johnson ( Londons EX Bürgermeister ) kann ich gut nachvollziehen. Die haben der großen europäischen / weltweiten Geldmaschinerie
mächtig einen Strich durch die Rechnung gemacht und sich damit auch mächtige Feinde zu "Freunden" gemacht. Allein wenn man mal den Finanzplatz London nicht aus den Augen verliert.

Der Finanzplatz London wird sich mit dem Ausscheiden aus der Europäischen Union wohl auf 's Festland zurück ziehen ( Paris / Madrid / Frankfurt am Main, machen sich da Hoffnungen )

Ansonsten war bei diesem Votum die >> Demokratie << der einzige Gewinner aus meiner Sicht, denn wo auf dieser Welt ( die Schweiz mal ausgenommen ) hat das Volk das Recht sich so direkt bei solchen Fragen ein zu mischen v up

Kann ich mir hier für Deutschland gar nicht vorstellen das Angela Merkel bei solchen Fragen mal zur Urne bitten würde obwohl es bei einigen Sachen unumgänglich wäre das Volk zu befragen.
Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert, das letzte Mal am 09.07.2016, 11:10 von armageddon.