fcmtommi 03.05.2016, 11:29
Betreff: Re: Ryan Malone

"muß man nicht haben, zumal eine mannschaft immer auch, aber nicht nur, nach den wünschen der zuschauer zusammengestellt werden sollte."
aero-das war dein bester! soll jetzt jeder trainer immer vorher die fans fragen oder was? hat es ja übrigens mal gegeben-bei fortuna köln glaub ich vor ein paar jahren.
zum thema malone: ich bin auch dafür das er bleibt! aber bisher gibt es ja überhaupt nix offizielles-alles mal wieder nur vermutungen irgendwelcher presseleute. heute ist übrigens der "tag der pressefreiheit" na dann Wink

aerolith 03.05.2016, 12:19
Betreff: Re: Ryan Malone

natürlich nicht, weihnachtsgans. dafür werden sie ja vom verein angestellt, um die sportliche ausrichtung des vereins zu lenken. LENKUNG aber, meine verehrten mitlesenden, bedeutet nicht ABSOLUTheit, bedeutet nicht losgelöstheit vom offensichtlich artikulierten volkswillen. es geht hier auch nicht um die zusammenstellung der mannschaft, sondern um einen spieler, einen von über 20.

Magdeburg56 10.05.2016, 10:59
Betreff: Re: Ryan Malone

...auf der einen Seite ist es schon schade das er geht, aber auf der anderen Seite finde ich es gut, das der Verein sich von irgendwelchen Petitionen nicht beeindrucken lässt Daumen hoch