Magdeburg56 02.04.2017, 11:53
Betreff: Chemnitzer FC - 1.FC Magdeburg 04.04. um 20.30 Uhr

Da ich mit einem Punktgewinn zufrieden bin würde mich alles was mehr wird erfreuen Daumen hoch

Brueckfelder 02.04.2017, 19:07
Betreff: Re: Chemnitzer FC - 1.FC Magdeburg 04.04. um 20.30 Uhr

Ein Punkt sollte drin sein gegen 3 habe ich auch nichts 👍

Wadenbeisser 02.04.2017, 19:09
Betreff: Re: Chemnitzer FC - 1.FC Magdeburg 04.04. um 20.30 Uhr

Zitat von Brueckfelder:
Ein Punkt sollte drin sein gegen 3 habe ich auch nichts 👍

Daumen hoch jenau

Wadenbeisser 03.04.2017, 13:14
Betreff: Re: Chemnitzer FC - 1.FC Magdeburg 04.04. um 20.30 Uhr




Magdeburg56 03.04.2017, 15:49
Betreff: Re: Chemnitzer FC - 1.FC Magdeburg 04.04. um 20.30 Uhr

Anreiseinfo

armageddon 04.04.2017, 22:20
Betreff: Re: Chemnitzer FC - 1.FC Magdeburg 04.04. um 20.30 Uhr

'sone Wixxe jedes mal Oh mein Gott

ps.: zum Kotzen

Brueckfelder 04.04.2017, 22:22
Betreff: Re: Chemnitzer FC - 1.FC Magdeburg 04.04. um 20.30 Uhr

Das 1:1 war mit Ansage ...zum kotzen

Paps 04.04.2017, 22:38
Betreff: Re: Chemnitzer FC - 1.FC Magdeburg 04.04. um 20.30 Uhr

Warum stellt man sich bloss die letzten fünf Minuten hinten rein, wenn man bis dahin sehr gut und erfolgreich im Mittelfeld gepresst hat. Dann lässt man bei einer Ecke zwei Mann so frei stehen. Ärgerlich auch die Chancenverwertung. Allerdings auch Glück beim nicht gegebenen Treffer.

Manchester 04.04.2017, 23:45
Betreff: Re: Chemnitzer FC - 1.FC Magdeburg 04.04. um 20.30 Uhr

einfach nur zum kotzen...

armageddon 05.04.2017, 06:29
Betreff: Re: Chemnitzer FC - 1.FC Magdeburg 04.04. um 20.30 Uhr

1:1 beim Chemnitzer FC Spätes Gegentor verpatzt FCM erneut den Auswärtssieg





Zitat:



Chemnitz -

Im Ost-Duell der 3. Fußball-Liga zwischen dem Chemnitzer FC und dem 1. FC Magdeburg hat es am Dienstagabend keinen Sieger gegeben. Beide Teams trennten sich
1:1 (0:0). Vor 8392 Zuschauern hatte Marius Sowislo die Gäste in der 69. Minute in Führung gebracht. Den Ausgleich für Chemnitz besorgte Abwehrspieler Berkay
Dabanli in der 88. Minute. Während Magdeburg Tabellenzweiter bleibt, rangiert der CFC auf Platz sieben.

In der ersten Halbzeit hatte Magdeburg mehr vom Spiel, doch die großen Strafraumszenen blieben rar. In der 37. Minute hatte Chemnitz einen Möglichkeit, doch den
Schuss von Dennis Mast stoppte der Magdeburger Christopher Handke auf der Linie. Nach dem Seitenwechsel erwischte erneut Magdeburg den besseren Start, hatte
aber in der 64. Minute Glück, dass ein Tor von CFC-Stürmer Daniel Frahn wegen einer angeblichen Abseitsstellung nicht anerkannt wurde. Dann war Sowislo per Kopf
zur Stelle, in der Schlussphase kam der CFC noch zum Ausgleich.

Chemnitzer FC - 1. FC Magdeburg 1:1 (0:0)

Chemnitzer FC: Kunz - Bitroff, Dabanli, Conrad, Cincotta (79. Baumgart) - Danneberg, Jopek - Türpitz, Fink, Mast - Frahn.
1. FC Magdeburg: Zingerle - Handke, Puttkammer, Hammann - Butzen, Löhmannsröben, Sowislo, Schwede (71. Niemeyer) - Düker (69. Beck), Chahed - Cwielong (60. Farrona-Pulido).

Tore:
0:1 Sowislo (70.), 1:1 Dabanli (88.);
Schiedsrichter: Daniel Siebert (Berlin);
Gelbe Karten: Jopek (78.) / Schwede (63.), Puttkammer (74.), Chahed (90.);
Zuschauer: 8.392 in der Community4you-Arena in Chemnitz.

(dpa/mz)

– Quelle: http://www.mz-web.de/26664290 ©2017