Tante Käthe 27.09.2015, 15:57
Betreff: Re: Die Getränkekarte

Zitat von aerolith:
Der Bierkrieg hat nichts mit dem zu tun, was IN den Bierbechern ist, sondern mit den Querelen rund ums Ausschenken: das Anstehen, das Pippibier, der Becherpfand... Mir paßt das alles nicht. So einfach ist das. Also trinke ich kein Bier im Stadion.
Also versagst du indirekt dem FCM die Unterstützung. Disappointed

aerolith 27.09.2015, 17:16
Betreff: Re: Die Getränkekarte

sobald ich den ersten bierladen im stadion sehe, bei dem ich mir sicher sein kann, daß mit dem gewinn nicht die taschen windiger geschäftsleute gefüllt werden, sondern das meiste dem verein zugute kömmt, kaufe ich wieder bier.

Tante Käthe 27.09.2015, 17:26
Betreff: Re: Die Getränkekarte

Zitat von aerolith:
daß mit dem gewinn nicht die taschen windiger geschäftsleute gefüllt werden, sondern das meiste dem verein zugute kömmt, kaufe ich wieder bier.
Also nie.
Welcher normale Unternehmer gibt denn von seinem Gewinn das Meiste dem FCM?

armageddon 27.09.2015, 21:07
Betreff: Re: Die Getränkekarte

Zitat von Tante Käthe:
Zitat von armageddon:
übrigens zur Erhellung frech : Da meinten doch einige Fehlgesteuerte, das Wernesgrüner son tolles Bleifreies Bier produziert, das man es nicht mal merkt, steht doch an den Buden dan, das es sich um 0.0 pro/00 Bier

Tzzzzz der Marke Bitburger handelt . . . . . famos
So Unrecht haben deine Fehlgesteuerten da nicht, egal ob da nun Wernesgrüner, Bitburger oder Köstritzer draufsteht es kommt alles aus dem Hause Bitburger. prost

A- ha da spricht der Spezialist Smiling