Magdeburg56 25.09.2017, 17:47
Betreff: 1.FC Magdeburg - FC Carl Zeiss Jena

... so da bin ich wieder zurück von der Mafia lachen
Ein klarer Sieg mit 4:0 gegen Jena Daumen hoch

Berserker 25.09.2017, 19:39
Betreff: Re: 1.FC Magdeburg - FC Carl Zeiss Jena

Gehe mal ganz optimistisch von einem erneuten Sieg aus.

Wadenbeisser 26.09.2017, 16:40
Betreff: Re: 1.FC Magdeburg - FC Carl Zeiss Jena

ein Sieg muß her zum Jahres(trauer)tag 1. bzw. 12. Oktober 2016



zum Beitrag über dat geschehen

Feiern oder Trauern hm

ich wäre fürs Feiern

zuschauen

Magdeburg56 26.09.2017, 17:13
Betreff: Re: 1.FC Magdeburg - FC Carl Zeiss Jena

Zitat von Wadenbeisser:


ich wäre fürs Feiern

zuschauen
. .ich bin für geile Stimmung Daumen hoch

Berserker 26.09.2017, 19:20
Betreff: Re: 1.FC Magdeburg - FC Carl Zeiss Jena

Zitat von Magdeburg56:


. .ich bin für geile Stimmung Daumen hoch
Und ich für drei Punkte.

armageddon 27.09.2017, 09:07
Betreff: Re: 1.FC Magdeburg - FC Carl Zeiss Jena

dem schleiße ich mich an. @ Bersi

Wadenbeisser 27.09.2017, 09:42
Betreff: Re: 1.FC Magdeburg - FC Carl Zeiss Jena



Zitat:
Freude auf das „alte Wohnzimmer“
27.09.2017

Jan Löhmannsröben kehrt am Sonntag mit seinem neuen Club Carl Zeiss Jena ins „alte Wohnzimmer“ nach Magdeburg zurück. Foto: Förster

...

Solche Spiele seien wie für ihn gemacht. „Ich werde 130 Prozent geben und möchte dem FCM beweisen, dass sich der Club auf der 6er-Position verschlechtert hat“, sendet Löhmannsröben eine Botschaft an seinen Ex-Verein
...

schaun mer mal ob das stimmt

ich bin da etwas anderer Meinung


Wadenbeisser 28.09.2017, 11:38
Betreff: Re: 1.FC Magdeburg - FC Carl Zeiss Jena





Zitat:
27. September 2017 um 10:04 Uhr
FCM-Heimspiel gegen Jena wird zum Gedenktag für Hannes
Von Julian Koch

© imago/Schroedter

Wenn der 1. FC Magdeburg am 1. Oktober auf Carl Zeiss Jena trifft (14 Uhr), jährt sich das tragische Unglück um FCM-Fan Hannes zum ersten Mal. Aus diesem Grund hat der Club für Sonntag einen Gedenktag ausgerufen.

Mannschaft läuft in Gedenkshirts auf

So werden Mannschaft, Gremien und Mitarbeiter des 1. FC Magdeburg Gedenkshirts tragen, zudem wird sich das Team in diesen Shirts aufwärmen. Bereits unmittelbar nach dem Tod des 25-Jährigen, der in der Nacht vom 1. auf den 2. Oktober 2016 aus einem fahrenden Zug gestürzt war und wenige Tage später seinen schweren Kopfverletzungen erlag, hatte der Verein beschlossen, fortan jedes Jahr am 1. Oktober einen Gedenktag abzuhalten.

Hintergründe nicht vollständig geklärt

Die genauen Umstände des tragischen Unglücks sind derweil immer noch nicht vollständig geklärt, die Ermittlungen wurden allerdings bereits Mitte März eingestellt. Zwar kamen Staatsanwaltschaft und Polizei zu dem Ergebnis, dass Hannes die Tür des Zuges selbst geöffnet habe und ohne Fremdeinwirkung aus dem Zug gesprungen sei (offenbar aus Panik, da er rund 80 HFC-Ultras gegenüberstand), offen bleibt allerdings, warum der Zug trotz zwischenzeitlich geöffneter Tür weiterfahren konnte und welche aktive Rolle die HFC-Fans gespielt haben. Die über 40 befragten Zeugen wollen keine weitere Person bei Hannes gesehen haben, als dieser aus dem Zug stürzte. Ein möglicher Täter konnte somit nicht ermittelt werden.


auf auf der GmbH Vereinsseite zu lesen


fcm1965treue 28.09.2017, 20:20
Betreff: Re: 1.FC Magdeburg - FC Carl Zeiss Jena

3:0 sieg Wink

Magdeburg56 29.09.2017, 20:56
Betreff: Re: 1.FC Magdeburg - FC Carl Zeiss Jena

... mal sehen ob es mehr Fans werden wie gegen Rostock