Magdeburg56 18.09.2015, 23:34
Betreff: Re: 1.FC Magdeburg - VfR Aalen

Mund abputzen und nächsten Mittwoch punkten.
Wir sollten auch nach dem heutigen Spiel daran denken, wir sind Aufsteiger und haben mit 14 Punkten genau so viel
wie der Zweitligaabsteiger Aalen und werden auch nach dem Spieltag einen einstelligen Tabellenplatz haben was bis
jetzt schon ein Erfolg ist Daumen hoch

aerolith 19.09.2015, 09:01
Betreff: Re: 1.FC Magdeburg - VfR Aalen

falsche taktik, falsche aufstellung, falsche einwechslungen. aalen siegt verdient, was sich spätestens nach den wechseln abzeichnete, da ging nämlich ein ruck durch die mannschaft - von aalen!

armageddon 19.09.2015, 09:28
Betreff: Re: 1.FC Magdeburg - VfR Aalen

Zitat von aerolith:
falsche taktik, falsche aufstellung, falsche einwechslungen.. . . . . . . schnapp

Da sind wir schon zwei die das so sehen. In der 87 Minute den KO kassieren ist in meinen Augen nur taktisch zu glattes Verhalten der Mannschaft. Da musste einfach den Punkt festhalten.

ManneZ 19.09.2015, 11:43
Betreff: Re: 1.FC Magdeburg - VfR Aalen

So negativ sehe ich das nicht. Aalen hat m.E. recht dürftig agiert. Paar schöne Ballstaffetten wohl, aber kaum was zwingendes. So hat das Spiel auch überwiegend in deren Hälften stattgefunden. Den Ruck nach der Auswechslung von Bankert und Hebisch hat wohl jeder wahrgenommen. Danach lief praktisch gar nichts mehr. Wobei die Auswechslung Hebischs schon viel früher bitter nötig gewesen wäre. Der Junge wirkt auf mich mehr und mehr in sich gekehrt. Steht falsch, spielt verunsichert und lasch. Bankert sieht man sein Fußball-Alter auch an. Hatte oft Mühe, mit seinen Gegenspielern tempomäßig mitzuhalten. Hat aber ansonsten recht gut gespielt. Positiv aufgefallen ist mir wieder Chahed. Hat zwar gelegentlich noch den einen oder anderen kleinen Patzer, aber er ist schnell, gewitzt, und wirkt homogen mit der Mannschaft. Ein 1 : 1 wäre dem Spiel wohl durchaus gerecht geworden. Dass die durchschnittlichen Aalener dann noch das schmeichelhafte Siegtor schießen, ist wohl der kollektiven Schlafeinlage und mal wieder zu langem Frustgehabe nach der umstrittenen Situation im gegnerischen Strafraum (Beck sah sich das Tor im liegen an) zuzumessen. Die Besten waren Sowislo, Hainault, Puttkamer und Altiparmak. Gut auch Razeek, wenngleich manchmal zu eigensinnig. Hat zumindest aber die Abwehr gut beschäftigt. Brand unauffällig, muss sich noch finden. Ganz seltsam war der Schiri, der dann auch mit einem zünftigen und treffenden "Ar***loch verabschiedet wurde. Die Welt geht nicht unter.

Wadenbeisser 19.09.2015, 15:13
Betreff: Re: 1.FC Magdeburg - VfR Aalen

Daumen hoch

wer hat eigentlich die beiden Tore von "Bankert" gesehen/mitbekommen

schade das die nicht anerkannt worden


Wadenbeisser 19.09.2015, 19:53
Betreff: Re: 1.FC Magdeburg - VfR Aalen



http://anonym.neset.de/?






Admin 20.09.2015, 09:09
Betreff: Re: 1.FC Magdeburg - VfR Aalen

Zitat von Wadenbeisser:


http://anonym.neset.de/?







Danke für die Bilder Daumen hoch , hast ne PN zu Deinem Fragezeichen Wink

Wadenbeisser 20.09.2015, 09:45
Betreff: Re: 1.FC Magdeburg - VfR Aalen

natürlich wurde es "honoriert/toleriert"

gut gespielt mit beschissenen Ausgang - Lehrgeld gezahlt



Aus­wärts­sieg wäre wäre vermessen, aber mit nem Punkt wäre ich schon zufrieden

Daumen hoch

Berserker 20.09.2015, 09:52
Betreff: Re: 1.FC Magdeburg - VfR Aalen

danke dir @uni.

p.s. @admin, wie kann ich denn hier smileys verwenden? vorschau & erweitert funktionieren bei mir nicht.

Wadenbeisser 21.09.2015, 08:18
Betreff: Re: 1.FC Magdeburg - VfR Aalen

Daumen hoch

jo da kam noch mal richtig Stimmung auf im Stadion!

Bankert-Sohn lässt die Fans jubeln Daumen hoch



Aalen schockt Magdeburg



Hainault “ Frust mit Bier weggespült Daumen hoch



muß auch mal sein Daumen hoch