MDFF - das Magdeburger Fussballforum



13.01.2016, 17:44
Wadenbeisser Abwesend


Avatar

Beiträge: 4.162
Dabei seit: 17.09.2015
Wohnort: zu Hause/nicht mehr in Block7
Betreff: Re: Magdeburg ( Modellversuch ) einer blühenden Landschaft.
Zitat:
hier hab ich heute mal eingefangen, einen Blick auf die "neu" erstellte MVB Haltestelle City-Carre in Magdeburg

ps. du hättest besser in die andere Richtung geknipst



da kommt die ganze Idiotie dieser richtig zur Geltung vogel

Haltestelle ->DDR Haltestelle->Ampel ->Kreuzung->Haltestelle Allee-Center (ggf. Alter Markt) = 300 m



ich such mal noch ein anderes Bild ...


Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert, das letzte Mal am 13.01.2016, 17:49 von Wadenbeisser.

13.01.2016, 20:15
BlauWeiss_65 Abwesend
Mitglied

Avatar

Beiträge: 206
Dabei seit: 21.11.2015
Wohnort: Braunschweig gezogen
Betreff: Re: Magdeburg ( Modellversuch ) einer blühenden Landschaft.
Zitat von Wadenbeisser:
famos

Ordnungsbeigeordn...
Magdeburger müssen für saubere Straßen ab ...

[quote]...
"Ein Teil der gestiegenen Kosten ist auf unser neues anspruchsvolles Winterdienstkonzept zurückzuführen", erklärte der Beigeordnete:
...
famos
hat ja bestens zwischen 6.- 8.1. geklappt in Magdeburg

______________
Bei einem 10 Personenhaushalt, logisch hat ja auch jeder.
Milchhof wech - Milchmädchen iss arbeitslos = Milchmädchenrechnung famos
Letzte Europacup 81
Letzte Pokalfinale 83
Pay TV, NEIN Danke!

14.01.2016, 09:30
Wadenbeisser Abwesend


Avatar

Beiträge: 4.162
Dabei seit: 17.09.2015
Wohnort: zu Hause/nicht mehr in Block7
Betreff: Re: Magdeburg ( Modellversuch ) einer blühenden Landschaft.
Zitat von Wadenbeisser:
Oh mein Gott ich glaubs nicht

alles pille palle weitermachen (Polizeibericht)*

also wer hier her zieht dem fliegt schon mal einfach so die Wohnung um die Ohren Oh mein Gott



Feuer in Magdeburg
Fenstersplitter flogen 30 Meter weit
Zitat:


Innerhalb weniger Tage hat es in Magdeburg drei große Brände gegeben. Insgesamt entstand ein Schaden von knapp 200 000 Euro.
Von Alexander Dinger ›

Magdeburg l Auch am Montag ist die explodierte Wohnung in einem Haus an der Berliner Chaussee noch Stadtgespräch. „Ich bin nachts durch einen unglaublich lauten Knall wach geworden“, berichtete ein Anwohner der Volksstimme, der von seinem Schlafzimmer aus die Explosionswohnung sehen kann. „Es war ein dumpfer Knall. Hier hat alles gewackelt“, berichtete der Mann und zeigte zu seinem Auto, das er ungefähr 30 Meter von der Unglückswohnung entfernt geparkt hatte. „Bis dahin sind Splitter der Scheiben geflogen“, sagte er.

In der Nacht von Freitag zu Sonnabend war die Wohnung explodiert und anschließend komplett ausgebrannt. Personen wurden nicht verletzt. Es entstand erheblicher Sachschaden, das Haus ist nicht mehr bewohnbar und muss saniert werden.

Warum die Wohnung explodierte ist immer noch unklar. An dem Haus liegt kein Gas an. Am Montag waren Brandursachenermittler der Polizei erneut in dem Haus. Für den heutigen Dienstag ist eine Mitteilung der Polizei angekündigt.
Bilder



Nach Informationen der Volksstimme war der Mieter zum Zeitpunkt der Explosion nicht in der Wohnung. Auch ein technischer Defekt gilt als sehr unwahrscheinlich. Durch die erzeugte Druckwelle wurden in dem Haus mehrere Türen beschädigt.

„Für die Zeit der Sanierung werden die Mieter in anderen Wohnungen von uns untergebracht“, sagte Sandra Wartmann, Vorstand der Magdeburger Wohnungsbaugenossenschaft von 1893 eG. „Wir sind froh, dass niemand verletzt wurde und die Explosion nicht auf einen technischen Defekt zurückzuführen ist“, so Wartmann weiter. Das Haus sei auch nicht, wie in ersten Meldungen befürchtet, einsturzgefährdet. „Wir warten jetzt auf die Ermittlungsergebnisse der Polizei“, sagt Wartmann.

Auch bei zwei weiteren großen Bränden in Ostelbien der vergangenen Tage laufen die Ermittlungen noch. In der Nacht von Sonntag zu Montag brannte es in einer Traditionsgaststätte an der Babelsberger Straße. Die Feuerwehr evakuierte mehrere Personen aus über dem Lokal liegenden Wohnungen. Ein Mieter musste mit Verdacht auf Rauchvergiftung ins Krankenhaus gebracht werden. Es entstand ein Schaden von mehreren Zehntausend Euro.

Nur wenige Hundert Meter entfernt war vor zwei Wochen ein Büro an der Genthiner Straße ausgebrannt. Eine Person musste mit Schock ins Krankenhaus eingeliefert werden. Es entstand Sachschaden von ungefähr 60 000 Euro. Auch hier seien die Ermittlungen laut Polizei noch nicht abgeschlossen. Fest stehe nur, dass alle drei Feuer nicht zusammenhängen.

*ich dachte ich höre nich richtig

hoffe der Polizeibericht wird noch mal abgedruckt inner Presse stehen

laut "hörensagen" hat es da schon ne weile immer eigenartig gerochen - Briefkästen sind auch schon des öfteren inne Luft geflogen

vielleicht ham die Kakerlaken auch zu heftig eine smok


happy_mdff die sollten sich ne Tuete übern Kopp ziehen

Feuer in Magdeburg
Wohnungsexplosion immer mysteriöser



Zitat:
Noch immer ist unklar, warum eine Wohnung an der Berliner Chaussee explodierte. Ermittler haben noch keine Anhaltspunkte gefunden.
Von Alexander Dinger ›

Magdeburg l Der Brand in einem Mehrfamilienhaus an der Berliner Chaussee wird immer mysteriöser. Nach Informationen der Volksstimme haben die Brandursachenermittler nichts in der Wohnung gefunden, womit sich die Explosion in der Nacht von Freitag zu Sonnabend erklären ließe.

Zu den Ermittlungen wurde auch das Landeskriminalamt hinzugezogen. Am Montag wurde die Brandwohnung von den Ermittlern noch einmal komplett auf den Kopf gestellt und wieder nichts gefunden, was die Explosion erklären könnte. „Es wurde alles zerstört“, sagte ein Polizeisprecher auf Nachfrage der Volksstimme.

In der Nacht von Freitag zu Sonnabend war die Wohnung explodiert und anschließend komplett ausgebrannt. Personen wurden nicht verletzt. Es entstand erheblicher Sachschaden, das Haus ist nicht mehr bewohnbar und muss saniert werden. Durch die erzeugte Druckwelle wurden in dem Haus mehrere Türen beschädigt. Löschwasser setzte der Immobilie zusätzlich zu.

Nach Informationen der Volksstimme war der Mieter zum Zeitpunkt der Explosion nicht in seiner Wohnung. Ein technischer Defekt wird inzwischen ausgeschlossen. In der Wohnung wurden keine Rückstände von illegaler Pyrotechnik gefunden. Auch Rückstände von Gas – etwa durch einen Heizpilz oder Ähnliches – konnten nicht gemessen werden. „Es gibt bislang keinen wirklichen Ansatzpunkt“, sagte LKA-Sprecher Andreas von Koß auf Nachfrage. Mit einem schnellen Ermittlungsergebnis wird nicht gerechnet.

Bei zwei weiteren großen Bränden mit erheblichem Sachschaden in Ostelbien sind die Ermittler weiter. Das Feuer in einer Traditionsgaststätte an der Babelsberger Straße in der Nacht von Sonntag zu Montag wurde wahrscheinlich durch einen technischen Defekt ausgelöst.

Der Brand nur wenige Hundert Meter entfernt in einem Büro einer Anwaltskanzlei an der Genthiner Straße wurde hingegen gelegt. Wie, wollen die Ermittler nicht verraten, da der oder die Täter noch nicht überführt wurden.

etwa ein Köln Syndrom!?



15.01.2016, 22:43
fcmtommi Abwesend


Beiträge: 826
Dabei seit: 30.09.2015
Wohnort: Magdeburg
Betreff: Re: Magdeburg ( Modellversuch ) einer blühenden Landschaft.
laut fb infos dreht grad in stadfeld die antifa wieder am rad, obwohl heute gar keine rechte demo ist. kann ja morgen wieder lustig werden mit diesen "aktivisten" rolleyes

16.01.2016, 13:58
Wadenbeisser Abwesend


Avatar

Beiträge: 4.162
Dabei seit: 17.09.2015
Wohnort: zu Hause/nicht mehr in Block7
Betreff: Re: Magdeburg ( Modellversuch ) einer blühenden Landschaft.
siehst das die "Zecken" nur ein (3) Hobby(s) haben

Autos anzünden (zerstören), Demos und Fußball sabotieren

nimmste ihnen das am 16.1. müssen sie sich anderweitig die zeit vertreiben vogel

...

is nätürlich nich der 70. - lebbe geht weiter





16.01.2016, 14:23
armageddon Abwesend
Administrator

Avatar

Beiträge: 4.112
Dabei seit: 16.09.2015
Wohnort: in der ⚽ Hauptstadt Magdeburg
Betreff: Re: Magdeburg ( Modellversuch ) einer blühenden Landschaft.
zumindest sind auf der großen Diesdorfer den ganzen Vormittag so was wie Bürgerkriegsähnliche Zustände. Sogar die Pferde bekommen Ausgang.

16.01.2016, 14:32
armageddon Abwesend
Administrator

Avatar

Beiträge: 4.112
Dabei seit: 16.09.2015
Wohnort: in der ⚽ Hauptstadt Magdeburg
Betreff: Re: Magdeburg ( Modellversuch ) einer blühenden Landschaft.


kann ja jeder selber sehen wie er will, aber mit Ruhm bekleckert sich da in meinen Augen keiner, weder die "aktive" Rechte Szene letztens in Leipzig / bzw. die Linke Szene gestern hier in MD

Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert, das letzte Mal am 16.01.2016, 14:33 von armageddon.

20.01.2016, 11:19
Wadenbeisser Abwesend


Avatar

Beiträge: 4.162
Dabei seit: 17.09.2015
Wohnort: zu Hause/nicht mehr in Block7
Betreff: Re: Magdeburg ( Modellversuch ) einer blühenden Landschaft.
och

Wochen Später ... könnte - könnte auch nich, naja vielleicht hmm

Rauchgas war Grund für Explosion



Zitat:


Eine Wohnungsexplosion in Magdeburg ist wahrscheinlich aufgeklärt. Laut Emittlern war ein Schwelbrand Auslöser einer Kettenreaktion.
Von Alexander Dinger ›

Magdeburg l Der Grund für die Wohnungsexplosion an der Berliner Chaussee vor zwei Wochen ist offenbar gefunden. Vermutlich hat ein kleinerer Schwelbrand die gesamte Wohnung mit Rauchgas gefüllt, welches sich entzündete. „Diese Variante scheint am wahrscheinlichsten, da alle Fenster und die Eingangstür der Wohnung beschädigt wurden“, sagte Polizeisprecher Marc Becher der Volksstimme. Wäre der Explosionsort in nur einem Zimmer zu lokalisieren, wären auch nur dort Zerstörungen festzustellen. „Da hier aber die Beschädigungen überall vorhanden sind, kann es sich nur um eine Rauchgasexplosion handeln“, so Becher weiter.

Was den Schwelbrand verursacht hat, kann aufgrund der großen Schäden nicht mehr festgestellt werden. Auch die Feuerwehr hält dieses Szenario für realistisch. „Durch den Schwelbrand wird der Sauerstoff verbraucht. Kommt dann plötzlich frischer Sauerstoff hinzu, kann es zu einer Explosion kommen“, sagt Magdeburgs Feuerwehrchef Helge Langenhan.




20.01.2016, 11:23
Wadenbeisser Abwesend


Avatar

Beiträge: 4.162
Dabei seit: 17.09.2015
Wohnort: zu Hause/nicht mehr in Block7
Betreff: Re: Magdeburg ( Modellversuch ) einer blühenden Landschaft.
famos

nur mal lesen



famos



20.01.2016, 11:41
armageddon Abwesend
Administrator

Avatar

Beiträge: 4.112
Dabei seit: 16.09.2015
Wohnort: in der ⚽ Hauptstadt Magdeburg
Betreff: Re: Magdeburg ( Modellversuch ) einer blühenden Landschaft.
Zitat von Wadenbeisser:
famos

nur mal lesen



famos



Zitat:
Wadenbeißer mit Chancen

ick habs immer jewusst. und wech ;)

Seiten (10): 1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8, 9, 10



Alle Zeitangaben in GMT +02:00.Aktuelle Uhrzeit: 04:53.