MDFF - das Magdeburger Fussballforum



01.12.2015, 20:17
Berserker Abwesend
G-Mod,

Beiträge: 1.266
Dabei seit: 17.09.2015
Wohnort: -
Betreff: Re: Verbandsstrafe(n) für den 1. FC Magdeburg
bei den letzten beiden sätzen einfach mal fans, durch mannschaft ersetzen, wird irgendwie auch ein schuh draus.

edit: gehört hier zwar nicht her, is aber so.
Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert, das letzte Mal am 01.12.2015, 20:18 von Berserker.

01.12.2015, 21:10
Wadenbeisser Abwesend


Avatar

Beiträge: 4.096
Dabei seit: 17.09.2015
Wohnort: zu Hause/nicht mehr in Block7
Betreff: Re: Verbandsstrafe(n) für den 1. FC Magdeburg


hab mal die Anfangssequenz geschnitten vom Samstag

hm gibts da noch was was ich nicht gefunden hab?






09.02.2016, 13:11
armageddon Abwesend
Administrator

Avatar

Beiträge: 4.106
Dabei seit: 16.09.2015
Wohnort: in der ⚽ Hauptstadt Magdeburg
Betreff: Re: Verbandsstrafe(n) für den 1. FC Magdeburg
1. FCM: 40.000 Euro Strafe und Teilausschluss auf Bewährung

9. Februar 2016



© Sportfotos MD

Zitat:

Drastische Strafe für den 1. FC Magdeburg! Nach vier Vorfällen in den letzten Monaten wurde der Aufsteiger am Dienstag zur Zahlung einer Geldstrafe in Höhe von 40.000 Euro sowie zu einem Zuschauer-Teilausschluss auf Bewährung verurteilt. Der Ausschluss greift, wenn es in den kommenden zehn Monaten zu einem schwerwiegenden Wiederholungsfall kommt. In diesem Fall müsste die Nordtribüne (Blöcke 3-6) für eine Partie gesperrt werden.

FCM-Fans provozieren Spielunterbrechung

Auslöser der drastischen Strafe sind diverse Vorfälle in der Vergangenheit: Am 24. Oktober 2015 wurde beim Heimspiel gegen Wiesbaden mehrfach Pyrotechnik gezündet, was in der 5. Minute eine Unterbrechung von sechs Minuten zur Folge hatte. Beim Auswärtsspiel in Dresden am 31. Oktober feuerten FCM-Fans drei Leuchtraketen in Richtung der Dresdner Zuschauerbereiche ab, wodurch ein Fan leicht verletzt wurde.

Innenraum-Sturm in Großaspach

Besonders schwer schlagen die Ausschreitungen beim Spiel in Großaspach am 21. November zu Buche: Schon eine halbe Stunde vor Anpfiff hatten mehrere Magdeburger Zuschauer die Ordnungsdienstkräfte am Einlass zum Gästefanbereich überrannt, während der Partie flogen wiederholt Gegenstände auf das Spielfeld. Kurz vor Spielende war ein Magdeburger Zuschauer dann in den Innenraum gelangt und hatte das Flucht- und Rettungstor zum Gästeblock entriegelt, woraufhin weitere rund 30 Zuschauer in den Innenraum stürmten. Ein Teil von ihnen attackierte den Ordnungsdienst – die Partie musste für rund fünf Minuten unterbrochen werden. Abschließend wurde auch das Zünden von Pyrotechnik beim Heimspiel gegen den FSV Mainz 05 II am 19. Dezember bestraft.

Platz 1 der Strafentabelle

Rechtskräftig ist das Urteil noch nicht, der FCM kann innerhalb von 24 Stunden eine mündliche Verhandlung vor dem DFB-Sportgericht beantragen. Bleibt es bei dem Strafmaß, rückt der Aufsteiger mit einer Gesamtstrafe von 26.000 Euro auf den ersten Platz der Strafentabelle vor. Da der FCM die Hälfte der Geldstrafe für sicherheitstechnische und gewaltpräventive Maßnahmen verwenden kann, wird in der Strafentabelle lediglich die Summe von 20.000 Euro mit einberechnet.



09.02.2016, 13:24
Wadenbeisser Abwesend


Avatar

Beiträge: 4.096
Dabei seit: 17.09.2015
Wohnort: zu Hause/nicht mehr in Block7
Betreff: Re: Verbandsstrafe(n) für den 1. FC Magdeburg
erst kein 2tliga reifes Stadion

jetzt das

+ ... letzte Spielweise

sind ja wieder Argumente für unsere "Macher" um noch ne Ehrenrunde (das 2.te Jahr wird das schwerste) inner 3ten zu drehen

prost mahlzeit

und wech ;)

Nachträgliche Anmerkung des Autors:
Block 3-6 Sperrung ist ja fast kein Finanzieller Ausfall

da eh fast alles DK Besitzer Wink

Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert, das letzte Mal am 09.02.2016, 13:27 von Wadenbeisser.

09.02.2016, 13:59
armageddon Abwesend
Administrator

Avatar

Beiträge: 4.106
Dabei seit: 16.09.2015
Wohnort: in der ⚽ Hauptstadt Magdeburg
Betreff: Re: Verbandsstrafe(n) für den 1. FC Magdeburg
Ist ja ein schönes Sammelsurium an Strafen die hier zusammengefasst sind Oh mein Gott

wie schön des Öfteren erwähnt wegen Phyro => Choreographie ( = 0 Böller ) da bin ich auf der Seite, das man dort Kulanter sein sollte, aber bei den Geschehnissen rund um das
Spiel in Großaspach z.B. da fehlen mir immer noch die Worte!

weil Großaspach ist alles andere, aber eben auch kein Gegner im dem Sinn, das sich das Geschehen dort so hoch-schaukeln muss.

Da hat die Szene dort vor Ort ja förmlich um 'ne Strafe gebettelt.

Tja und nun ist man wenigstens erster der Strafentabelle. Ich denke einem Bruchteil der Szene kommt es nur darauf an. Information Information Information

09.02.2016, 14:08
Wadenbeisser Abwesend


Avatar

Beiträge: 4.096
Dabei seit: 17.09.2015
Wohnort: zu Hause/nicht mehr in Block7
Betreff: Re: Verbandsstrafe(n) für den 1. FC Magdeburg
Happy mdff

Strafe annehmen

blockU zieht auf die "Süd" für ein Spiel

und fertig ist die Laube

Ja

09.02.2016, 14:19
armageddon Abwesend
Administrator

Avatar

Beiträge: 4.106
Dabei seit: 16.09.2015
Wohnort: in der ⚽ Hauptstadt Magdeburg
Betreff: Re: Verbandsstrafe(n) für den 1. FC Magdeburg
Fußball 3. Liga
1. FC Magdeburg: Geldstrafe und Teilausschluss auf Bewährung



Zitat:



Drittligist 1. FC Magdeburg ist vom Sportgericht des DFB mit einer Geldstrafe und einem Teilausschluss der Fans auf Bewährung belegt worden.

Magdeburg (SID) - Drittligist 1. FC Magdeburg ist vom Sportgericht des Deutschen Fußball-Bundes (DFB) mit einer Geldstrafe und einem Teilausschluss der Fans auf Bewährung belegt worden. Der Klub muss wegen des unsportlichen Verhaltens einiger Fans in vier Fällen 40.000 Euro Strafe zahlen, zudem muss er bei einem Ligaspiel die Nordtribüne schließen, sollte es in den kommenden zehn Monaten zu einem schwerwiegenden Wiederholungsfall kommen.

Von der Geldstrafe kann der Verein die Hälfte für sicherheitstechnische, infrastrukturelle und gewaltpräventive Maßnahmen verwenden, wie der DFB mitteilte. Dies müsse er dem Verband bis zum 31. Juli nachweisen.

Bestraft wurden die Vorkommnisse in den Ligaspielen am 24. Oktober 2015 beim SV Wehen Wiesbaden (Zünden von Pyrotechnik), am 31. Oktober 2015 bei Dynamo Dresden (Abfeuern von drei Leuchtraketen in Richtung der Dresdner Zuschauerbereiche), am 21. November 2015 bei der SG Sonnenhof Großaspach (Ausschreitungen mit Ordnungskräften, Werfen von Gegenständen aufs Spielfeld) und am 19. Dezember 2015 gegen den FSV Mainz 05 II (Zünden von Pyrotechnik)

Der Verein kann gegen das Urteil innerhalb von 24 Stunden eine mündliche Verhandlung vor dem DFB-Sportgericht beantragen.


Oh mein Gott Nun macht das Ding erst mal Deutschland-weit die Runde . . . . . . zum Kotzen

09.02.2016, 14:23
Manchester Abwesend
Moderator,

Beiträge: 455
Dabei seit: 17.09.2015
Wohnort: -
Betreff: Re: Verbandsstrafe(n) für den 1. FC Magdeburg
die strafe ist hart aber wohl nicht zu vermeidengewesen.
nach den genannten vorfällen kommt diese wohl auch nicht überraschend. hmm

09.02.2016, 15:05
armageddon Abwesend
Administrator

Avatar

Beiträge: 4.106
Dabei seit: 16.09.2015
Wohnort: in der ⚽ Hauptstadt Magdeburg
Betreff: Re: Verbandsstrafe(n) für den 1. FC Magdeburg
Die Strafe hat aber auch exemplarischen Charakter. rolleyes

09.02.2016, 15:13
Manchester Abwesend
Moderator,

Beiträge: 455
Dabei seit: 17.09.2015
Wohnort: -
Betreff: Re: Verbandsstrafe(n) für den 1. FC Magdeburg
na sicher doch...aber wo soll es denn mal enden ?
ewig nach oben geht es auch nicht.

Seiten (24): 1, 2, 3, 4, 5 ... 23, 24



Alle Zeitangaben in GMT +02:00.Aktuelle Uhrzeit: 03:16.