MDFF - das Magdeburger Fussballforum



11.12.2015, 19:32
armageddon Abwesend
Administrator

Avatar

Beiträge: 4.091
Dabei seit: 16.09.2015
Wohnort: in der ⚽ Hauptstadt Magdeburg
Betreff: Re: Nur mal so (nich nur für MD)
Zitat von Magdeburg56:
... gut, Mercedes Fahrer mit Hut in der Ablage fahren eh nur 25 km/h famos

wenn überhaupt 6 km / h frech um die Tzzzzz 5 €uro Norm-fahrer zum Wahnsinn zu treiben Wink

19.01.2016, 10:20
Wadenbeisser Abwesend


Avatar

Beiträge: 3.951
Dabei seit: 17.09.2015
Wohnort: zu Hause/nicht mehr in Block7
Betreff: Re: Nur mal so (nich nur für MD)
nur noch mal so

ich bin da für dort ständig 30 zu haben

wer meint auf 150 Meter 90km/h fahren zu müssen sollte mal zur MPU gehen



4687 Fahrer waren zu schnell

Zitat:
Nach der städtischen „Blitzer-Orgie“ um Weihnachten an der Ernst-Reuter-Allee haben 4687 Autofahrer Post vom Ordnungsamt bekommen.
Von Alexander Dinger ›

Magdeburg l Viele Magdeburger Autofahrer haben auf diese Statistik gewartet. Nun hat das Ordnungsamt die Zahlen ihrer weihnachtlichen „Blitzer-Aktion“ an der Ernst-Reuter-Allee bekanntgegeben. Demnach erfolgten in dem Tempo-30-Bereich an fünf Tagen zu unterschiedlichen Zeiten, überwiegend in den Nachmittags- und frühen Abendstunden, fünf Geschwindigkeitsmessungen. Insgesamt waren 4687 Autofahrer zu schnell unterwegs und haben Post vom Ordnungsamt bekommen. Davon waren 433 Autofahrer im Bußgeldbereich. Die Schnellsten wurden mit 91 (Jerichower Land) und 77 Stundenkilometern (Magdeburg und Salzlandkreis) gemessen.

Wie viel Geld durch die Blitzeraktion in die Stadtkasse fließt, ist noch nicht klar. „Über die Höhe der Einzahlungen kann derzeit noch keine Auskunft getroffen werden, da die Verwaltungsverfahren in den meisten Fällen erst begonnen haben“, sagte Stadtsprecherin Kerstin Kinszorra auf Nachfrage.
Quote ist gesunken

Erstaunlich ist die Lernkurve der Magdeburger Autofahrer. Die Quote – also der Vergleich von gemessenen Fahrzeugen zu erfassten Fahrzeugen – sank von zunächst 64 Prozent auf 23 Prozent.

Normalerweise darf in diesem Streckenabschnitt „50“ gefahren werden. Doch rund um die Weihnachtszeit wird in diesem Bereich die zulässige Höchstgeschwindigkeit auf „30“ herabgesetzt. Das ist zwar allgemein bekannt, gerät aber in Vergessenheit, weil elf Monate im Jahr jene Begrenzung nicht gilt. Eine Ankündigung, dass in diesem Bereich geblitzt wird, gab es nicht.

Noch während der ersten Messung des Ordnungsamtes - der Blitzer stand mit Tarnnetz neben einem Baum - meldeten sich die ersten Leser bei der Volksstimme und machten ihrem Ärger Luft. In den ersten sieben Stunden rauschten 1532 Autofahrer in die Blitzerfalle.
Messungen genauer ankündigen

Die Stadt will nun prüfen, ob sie in dem Bereich weiterhin die zulässige Höchstgeschwindigkeit reduzieren will. Das soll im März geschehen. Unabhängig davon will das Ordnungsamt kommende Geschwindigkeitsmessungen wieder genauer ankündigen. „An der Praxis der wöchentlichen Bekanntgabe der Einsatzschwerpunkte der Geschwindigkeitsüberwachung durch das Ordnungsamt wird auch weiterhin festgehalten werden.

Für 2016 aber hat sich das Ordnungsamt fest notiert: Sollte wieder eine 30-Stundenkilometer-Beschränkung im Bereich des Weihnachtsmarktes angeordnet werden, dann werden die Kontrollen ab der ersten Messung in der Hoffnung bekanntgegeben, dass erst gar nicht so viele Kraftfahrer Gefahr laufen, unerwünschte Post im neuen Jahr zu erhalten“, heißt es aus dem Rathaus.



19.01.2016, 10:40
Magdeburg56 Abwesend


Avatar

Beiträge: 2.103
Dabei seit: 16.09.2015
Wohnort: Block 7
Betreff: Re: Nur mal so (nich nur für MD)
Zitat von Wadenbeisser:
ich bin da für dort ständig 30 zu haben
...so ein Quatsch. Es gibt da Fußgängerampeln ( für nicht sehende sogar mit Ton ), Fahrräder fahren eh nicht auf der Straße, also warum soll es da nur 30kmh sein
Der Osten rockt die Liga 3 - und der Dete ist auch mit dabei!

Seiten (2): 1, 2



Alle Zeitangaben in GMT +02:00.Aktuelle Uhrzeit: 04:34.