MDFF - das Magdeburger Fussballforum



03.10.2016, 16:57
armageddon Abwesend
Administrator

Avatar

Beiträge: 4.106
Dabei seit: 16.09.2015
Wohnort: in der ⚽ Hauptstadt Magdeburg
Betreff: 10. Spieltag 2016 / 2017 SV 1.FC Magdeburg - Holstein Kiel

Siegesserie geht weiter Beck schießt den FCM zum nächsten Erfolg





Zitat:


Magdeburg -

Die Siegesserie des 1. FC Magdeburg geht weiter! Der Drittligist setzte sich am Samstagnachmittag vor 15.149 Zuschauern mit 1:0 gegen Holstein Kiel durch.
Stürmer Christian Beck erzielte den Treffer des Tages. Und der FCM feierte den vierten Sieg in Folge.


1. Halbzeit

Doch im ersten Spielabschnitt hatten die Gäste aus dem hohen Norden mehrfach die Möglichkeit zur Führung gehabt. In der fünften Minute zum Beispiel, als Steven Lewerenz den Ball gegen die Latte köpfte. Oder zehn Minuten später, als Dominic Peitz ebenfalls
Aluminium traf. Zwei weitere Male (20. und 30. Minute) musste Keeper Jan Glinker, der nach seiner Krankheit zurück in die Startelf rückte, glänzend parieren.

Der FCM erspielte sich anfangs noch einige Möglichkeiten. Doch mit zunehmender Spielzeit geriet das Team von Coach Jens Härtel zusehends ins Schwimmen und konnte froh sein über die Kieler Unfähigkeit im Abschluss.

Doch dann das! Aus dem Nichts zog Wirbelwind Manuel Farrona Pulido ab, 20 Meter war der Deutsch-Spanier vom Tor entfernt. Auf nassem Rasen flutschte sein Ball gegen den Pfosten (35.). Plötzlich hatte der FCM wieder Oberwasser. Nur drei Minuten nach der Pulido-Möglichkeit vergab Stürmer Christian Beck eine Doppelchance.

Die Mannschaften verabschiedeten sich torlos in die Kabinen.

2. Halbzeit

Das Chancen-Festival der ersten Hälfte fand zunächst keine Fortsetzung. Der Regen ließ kaum nach, der Rasen wurde immer rutschiger. Schnelle, schwer kontrollierbare Bälle bedingten fehlende Präzision. Bei beiden Teams.

Nach einer Stunde die erste Möglichkeit: Jan Löhmannsröben mit dem Fernschuss! Der Ball setzte auf, weshalb Kiels Keeper Kenneth Kronholm nur mit Mühe parieren konnte. Doch er hielt das Remis fest.
Kurz darauf kullerte sich Kronholm die Kugel fast selbst ins Netz. Nach einem Flachschuss von Farrona Pulido flutsche dem Kieler das Spielgerät am Körper. Doch er bekam die Situation gerade rechtzeitig noch unter Kontrolle.

Das Spiel plätscherte im Anschluss mehr oder weniger vor sich hin. Ansatzweise hatten beide Mannschaften noch Gelegenheiten, wirklich zwingend wurde es aber kaum noch.

Bis zur 85. Minute: Da hämmerte Abwehrmann Christopher Handke eine Flanke von rechts in den Strafraum. Angreifer Christian Beck stand goldrichtig und netzte zu seinem siebten Saisontreffer ein - und zum vierten Sieg in Serie des 1. FC Magdeburg.

1. FC Magdeburg - Holstein Kiel

1.FC Magdeburg: Glinker - Hammann , Handke , Schiller - Sowislo , Löhmannsröben - Butzen , G. Müller (59. Chahed) , Schwede (88. Sprenger) - Farrona Pulido (77. Razeek) , Beck

Holstein Kiel: Kronholm - Herrmann , D. Schmidt , Hoheneder , Sicker - Peitz - Ki. Schindler , Drexler , Bieler , Lewerenz - Fetsch

Schiedsrichter: Henry Müller (Cottbus)
Zuschauer: 15.124
Tore: 1:0 Beck (85.)
Gelbe Karten: Schiller, Razeek, Sowislo

– Quelle: http://www.mz-web.de/24830992



Seiten (1): 1



Alle Zeitangaben in GMT +02:00.Aktuelle Uhrzeit: 12:43.