MDFF - das Magdeburger Fussballforum



21.08.2017, 19:01
Wadenbeisser Abwesend


Avatar

Beiträge: 4.096
Dabei seit: 17.09.2015
Wohnort: zu Hause/nicht mehr in Block7
Betreff: Re: DFB-Pokal 2017/18
Zitat:


Montag, 21.08.2017
Blau-Weiß schwört sich ein

Informationen zum Kartenvorverkauf für DFB-Pokal 1. FC Magdeburg gegen Borussia Dortmund

Am gestrigen Sonntag, 20.08.2017 wurde dem 1. FC Magdeburg um kurz nach 18 Uhr live in der ARD Sportschau der kommende Gegner im DFB-Pokal 2. Hauptrunde 2017/2017 zugelost. So trifft Blau-Weiß am 24./25.10.2017 in der MDCC-Arena auf Titelverteidiger und Champions League Teilnehmer Borussia Dortmund.

Die Partie steht für den 1. FC Magdeburg dabei ganz im Zeichen seiner Fans und Anhänger. So wirbt der 1. FC Magdeburg um ein Miteinander seiner über 4.800 Mitglieder und 10.000 Dauerkarteninhaber, welche bei diesem Heimspiel treu an der Seite des Teams stehen werden. Insbesondere Mitglieder des 1. FC Magdeburg e. V. besitzen ein exklusives Vorkaufsrecht für dieses Pokalspiel, welches der Verein wie gewohnt realisiert.

Folgende Vorverkaufsphasen wird der 1. FC Magdeburg deshalb für die Pokal-Tickets durchführen:

1. Verkaufsphase vom 18.09.2017 bis 24.09.2017
– Exklusiver Verkauf aus dem Ticketkontingent für Mitglieder des 1. FC Magdeburg e.V.
– pro Mitglied können bis zu drei Tickets erworben werden

– vollständig ausgefüllte Neu-Mitgliedsanträge können bis einschließlich 08.09.2017 (Eingangsstempel) postalisch im Original an den Verein übermittelt und für Kartenkäufe berücksichtigt werden (Link zum Dokument anbei, Fax-Anträge werden nicht akzeptiert, Lastschrifteinzug muss vorliegen)
– weiterhin können Neu-Mitgliedsanträge ab kommenden Montag, 28.08.2017 bis einschließlich 08.09.2017 händisch beim 1. FC Magdeburg unter Entrichtung des vollständigen Jahresbeitrages inklusive Aufnahmegebühr eingereicht werden. Hierfür besteht im o.g. Zeitraum an der Hauptkasse West der MDCC-Arena (Heinz-Krügel-Platz 1 39114 Magdeburg) von montags bis freitags von 10:00 Uhr bis 13:00 Uhr und von 15:00 Uhr bis 18:00 Uhr die Möglichkeit, den Mitgliedsantrag einzureichen und den Beitrag zu entrichten
– Pokal-Tickets können nur von Mitgliedern ohne Beitragsrückstand erworben werden
– aufgrund von Kapazitätsgründen kann kein Recht auf Anspruch an Tickets aus dem Mitgliederkontingent abgeleitet werden

2. Verkaufsphase vom 25.09.2017 bis 01.10.2017
– Inhaber von Dauerkarten des 1. FC Magdeburg für die 3. Liga 2017/2018 können ihren Stammplatz in dieser Phase sichern: Stammplätze bleiben während des Mitgliedervorverkaufs unberührt
– Dauerkarteninhaber, welche auch gleichzeitig Mitglied sind, können ihren Stammplatz bereits ab 18.09.2017 wandeln




Die konkrete Verkaufsprozessbeschreibung für Mitglieder und Dauerkarteninhaber wird der 1. FC Magdeburg vor dem Beginn des eingeschränkten Kartenvorverkaufs per Pressemitteilung und auf seiner Homepage bekannt geben.

Bereits jetzt erreichten den 1. FC Magdeburg zahlreiche schriftliche und telefonische Anfragen für Ticket-Vorbestellungen, welche nicht entgegengenommen bzw. bearbeitet werden können. Der 1. FC Magdeburg schließt grundsätzlich einen freien Vorverkauf der Dortmund-Tickets aufgrund der hohen Nachfrage aus und bittet seine Fans, nur die offiziellen Ticket-Anbieter zu nutzen. Plattformen wie „viagogo“ sind keine offiziellen Ticket-Anbieter des 1. FC Magdeburg.

Hinweis:
Der Mitgliedsantrag des 1. FC Magdeburg e.V. als Word- oder PDF-Dokument, die Anschrift des Vereins sowie die aktuelle Beitragsordnung für Mitglieder finden sich unter: http://1.fc-magdeburg.de/verein/mitglieder

© Foto: Sportfotos Magdeburg



21.08.2017, 19:45
Magdeburg56 Abwesend


Avatar

Beiträge: 2.124
Dabei seit: 16.09.2015
Wohnort: Block 7
Betreff: Re: DFB-Pokal 2017/18
ein sehr wichtiger Satz Daumen hoch
Zitat:
aufgrund von Kapazitätsgründen kann kein Recht auf Anspruch an Tickets aus dem Mitgliederkontingent abgeleitet werden
wir haben z.Z ca. 4500 Mitglieder macht also ca. 13500 dazu kommen 10000 DK also ca. 23500 Fans ?
Die Frage kann auch lauten, wieviel Sponsorenkarten blockt der Verein?
Der Osten rockt die Liga 3 - und der Dete ist auch mit dabei!
Dieser Beitrag wurde 2 mal editiert, das letzte Mal am 21.08.2017, 19:47 von Magdeburg56.

21.08.2017, 20:06
Wadenbeisser Abwesend


Avatar

Beiträge: 4.096
Dabei seit: 17.09.2015
Wohnort: zu Hause/nicht mehr in Block7
Betreff: Re: DFB-Pokal 2017/18


21.08.2017, 20:10
Wadenbeisser Abwesend


Avatar

Beiträge: 4.096
Dabei seit: 17.09.2015
Wohnort: zu Hause/nicht mehr in Block7
Betreff: Re: DFB-Pokal 2017/18
Zitat von Magdeburg56:
ein sehr wichtiger Satz Daumen hoch
Zitat:
aufgrund von Kapazitätsgründen kann kein Recht auf Anspruch an Tickets aus dem Mitgliederkontingent abgeleitet werden
wir haben z.Z ca. 4500 Mitglieder macht also ca. 13500 dazu kommen 10000 DK also ca. 23500 Fans ?
Die Frage kann auch lauten, wieviel Sponsorenkarten blockt der Verein?

Dete

10.000 Dk - 4500 Mg müsteste rechnen

die meisten Mg = DK Besitzer





22.08.2017, 07:49
armageddon Abwesend
Administrator

Avatar

Beiträge: 4.106
Dabei seit: 16.09.2015
Wohnort: in der ⚽ Hauptstadt Magdeburg
Betreff: Re: DFB-Pokal 2017/18

Ein erster Vorgeschmack?




22.08.2017

Zitat:



War das ein Vorgeschmack auf den Pokalknüller zwischen dem 1. FC Magdeburg und dem BVB? 300 Fans prügelten sich auf dem Bahnhof Bückeburg.
Von Thomas Juschus ›

Magdeburg l In drei Minuten war der Spuk vorüber ... Nach einem Bericht der „Schaumburger Nachrichten“ kam es am Sonnabend auf dem Bahnhof in Bückeburg zu
einer handfesten Schlägerei zwischen Anhängern von Borussia Dortmund und des 1. FC Magdeburg. Als die Polizei eintraf, waren die beiden Züge bereits wieder
unterwegs – nur Blut und Scherben erinnerten an die Schlägerei.

Was war passiert? Während die FCM-Fans auf der Anreise nach Münster waren, fuhren BVB-Anhänger mit der Bahn zum Bundesliga-Auftaktspiel beim VfL Wolfsburg.
Zwischen Hannover und Bielefeld begegneten sich die Westfalenbahn und die S1. Zunächst setzten sich die Züge wie geplant in Bewegung, dann wurden laut Bericht
in den beiden Zügen die Notbremsen ausgelöst. 300 Personen seien aus den Zügen gesprungen und hätten sich eine etwa dreiminütige Keilerei geliefert. Danach hätten
laut Augenzeugen beide Züge ihre Fahrt wie geplant fortgesetzt. Die Polizei sprach gegenüber den „Schaumburger Nachrichten“ von einem Verletzten und ermittelt jetzt.

Beim FCM wollte man sich am Montag nicht mit den Vorfällen in Bückeburg beschäftigen, verwies für die Partie am 24./25. Oktober auf die turnusmäßigen
Sicherheitsberatungen. Magdeburgs Polizeisprecher Marc Becher sagte: „Wir bereiten uns auf einen Großeinsatz vor, weil das Spiel sicher ein Zuschauermagnet sein wird.
“ Allein wegen der An- und Abreise der Fans im Feierabendverkehr könnte es Probleme geben.



22.08.2017, 12:06
fcmtommi Abwesend


Beiträge: 826
Dabei seit: 30.09.2015
Wohnort: Magdeburg
Betreff: Re: DFB-Pokal 2017/18
jaja die VS unterschlägt wieder, dass die Jungs danach sogar eine zusammen geraucht haben-das war für mich der beste satz zu diesem artikel Grinning ansonsten-keine unbeteiligten geschädigt und wohl auch kein sachschaden. so soll es sein, auch wenn ich dieser art von Hobby selbst nix abgewinnen kann Wink

25.08.2017, 08:19
Wadenbeisser Abwesend


Avatar

Beiträge: 4.096
Dabei seit: 17.09.2015
Wohnort: zu Hause/nicht mehr in Block7
Betreff: Re: DFB-Pokal 2017/18




Ominöser Karten-Verkauf für ...
Zitat:

© Foto: Sportfotos Magdeburg
...
Karten fürs Pokalspiel des 1. FCM

Mit ähnlichen Problemen sieht sich der 1. FC Magdeburg konfrontiert – gerade in Hinblick auf das bevorstehende DFB-Pokalspiel gegen Borussia Dortmund. Die Ticket-Plattform Viagogo „verkauft“ bereits Karten für über 200 Euro für das Spiel. Dabei ist es noch nicht einmal final terminiert. Am 18. September startet der Vorverkauf für Mitglieder des Vereins, ab 25. September können Dauerkarteninhaber der Saison 2017/18 ihren persönlichen Dauerkartenplatz in ein Pokalticket wandeln, ein freier Vorverkauf der Karten wird grundsätzlich ausgeschlossen, erklärt FCM-Sprecher Norman Seidler.

Der Wiederverkauf von Eintrittskarten zu kommerziellen Zwecken sei laut Allgemeinen Ticket-Geschäftsbedingungen des 1. FC Magdeburg untersagt. „Derzeit beobachtet der Verein Auktions- und Ticketplattformen, auf denen bereits Tickets für die DFB-Pokalpartie gegen Borussia Dortmund angeboten werden und geht zahlreichen Hinweisen der eigenen Fans nach."
1. FC Magdeburg bestraft Händler

Wenn der Verein einen „Tickethandel“ ermittelt hat, werden die entsprechenden Mitglieder vom Verein ausgeschlossen. Weitere rechtliche Schritte, wie den Ausspruch von Vertragsstrafen, Bezugssperren auf Zeit oder Kündigung von Dauerkartenverträgen behält sich der Verein vor, so Seidler weiter. „Das jüngste Beispiel von Eintracht Frankfurt zeigt, wie man gegen den Tickethandel vorgehen kann.“

Der Bundesligist hatte während der gesamten Saison 2016/17 bei Online-Auktionshäusern den unzulässigen Tickethandel verfolgt, über 300 Fälle aufgedeckt und viele Verkäufer bereits rigoros bestraft.




Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert, das letzte Mal am 25.08.2017, 08:23 von Wadenbeisser.

25.08.2017, 13:20
Magdeburg56 Abwesend


Avatar

Beiträge: 2.124
Dabei seit: 16.09.2015
Wohnort: Block 7
Betreff: Re: DFB-Pokal 2017/18
. .der Verein macht alles Richtig Daumen hoch
Der Osten rockt die Liga 3 - und der Dete ist auch mit dabei!

31.08.2017, 12:30
Wadenbeisser Abwesend


Avatar

Beiträge: 4.096
Dabei seit: 17.09.2015
Wohnort: zu Hause/nicht mehr in Block7
Betreff: Re: DFB-Pokal 2017/18


Zitat:
Der Deutsche Fußball-Bund (DFB) hat am Donnerstag die zeitgenauen Ansetzungen der zweiten DFB-Pokal-Runde bekanntgegeben. Hier die Termine der Drittliga-Teilnehmer:

Dienstag, 24. Oktober
18:30 Uhr
Wehen Wiesbaden – FC Schalke 04
SC Paderborn – VfL Bochum

20:45 Uhr
1. FC Magdeburg – Borussia Dortmund

IMHO keine live Übertragung! (Free TV)


Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert, das letzte Mal am 31.08.2017, 12:31 von Wadenbeisser.

31.08.2017, 20:33
Berserker Abwesend
G-Mod,

Beiträge: 1.267
Dabei seit: 17.09.2015
Wohnort: -
Betreff: Re: DFB-Pokal 2017/18
Was will denn der Verein dagegen rigoros vorgehen, immerhin hat er den Verteilerschlüßel selbst zu verantworten. Wenn jedes MG bzw. DK-Inhaber 3 Karten erwerben kann, sind nun mal Tür und Tor für den Schwarzmarkt geöffnet.

Seiten (10): 1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8, 9, 10



Alle Zeitangaben in GMT +02:00.Aktuelle Uhrzeit: 21:11.