MDFF - das Magdeburger Fussballforum



30.08.2018, 19:09
armageddon Abwesend
Administrator

Avatar

Beiträge: 4.099
Dabei seit: 16.09.2015
Wohnort: in der ⚽ Hauptstadt Magdeburg
Betreff: Re: Zauberküche GmbH by Suppe & Seele - Suppe ja - Seele NEIN
Zitat von fcmtommi:
mit der Inkassobude brauchst du dich gar nicht einlassen. Die dürfen gar nix, die können mal anfragen mehr aber nicht. Wink

Nun das stimmt insoweit das dies zutrifft, wenn Du wirklich eine "saubere Weste" hast. Hast Du aber doch einen Posten laufen der Dich in so einem Verfahren angreifbar macht
sieht das schon anders aus. Da kann das sehr schnell teuer werden. Das Gericht entscheidet dann gern nach Kosten für in Deutschland übliche Standartmahnverfahren, inkl der für
die Inkassobude entstandenen Mahnnebenkosten an die die Forderung abgetreten worden ist & nat. zuzüglich der üblichen Gerichtskosten . . . . . . . . . . zu Ungunsten des Schuldners.

Da ist sone Forderung gegen Dich mal noch 50 € "leicht" und Die Inkasso Bude steht dann schon mit ca. 200 € bei dir in den Startlöchern und ein Anwalt rät dir glatt, das besser zu bezahlen.
Denn die Gerichtskosten verdoppeln den Betrag dann auf jeden Fall noch mal.

Das Inkasso - Recht ist in Deutschland schon recht aggressiv - ruppig dem Bürger gegenüber.

Problemtisch wird es für sone Butzen nur / erst, wenn sie dich mit Ihrem Scheiß völlig unberechtigt behelligen, Dich dieser Sache(n) fälschlich bezichtigen, zu Zahlungen nötigen die schon länger als
lange von Dir gezahlt sind, mit erfunden Mahnnebenkosten die Sache betrügerisch rund machend und Dich außerdem mit sittenwidrigen Mahnnebenforderungen in die Enge treiben wollen
die zu keiner Weise gerechtfertigt sind / bzw von vornherein nicht waren. Weil eben alles von Dir bezahlt worden ist.

und so kommt es wie jetzt hier in diesem unserem Fall, das dann noch was ganz schizophrenes gesucht wird ( quasi aus gebuddelt wird lachen ) in der Hoffnung Du steigst darauf ein und sie können dir
wenigsten ne gewisse Teilschuld mit an die Backe nageln. Das musste also alles sauber vom Tisch kriegen Information

Und wenn dann die Inkasso Butze mit einer Forderung bei Dir ins Leben tritt, sollte man zumindest aus meiner Sicht, die Sache nicht wirklich auf die ganz
leichte Schulter nehmen, denn die haben von deinem Gläubiger Deine Schulden übernommen und sind nun nach deutschem Recht Ansprechpartner Nr. 1 für dich in der Sache.

. . . . . . . und dann ist es eben wichtig das Du deren Hauptforderung entkräften kannst, weil wo keine Hauptforderung besteht kann auch keinen Nebenforderungen
gegen dich geltend gemacht werden. und schon, bzw- erst dann sieht die Sache recht nett für Dich aus. Ja
Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert, das letzte Mal am 30.08.2018, 19:12 von armageddon.

30.08.2018, 23:05
fcmtommi Abwesend


Beiträge: 826
Dabei seit: 30.09.2015
Wohnort: Magdeburg
Betreff: Re: Zauberküche GmbH by Suppe & Seele - Suppe ja - Seele NEIN
naja, ich hab mich auf creditreform gar nicht eingelassen, war aber wegen diesem TV Zwangsbeitrag. Aber das ist ja eh n anderer Rechtsfall Wink

31.08.2018, 05:48
armageddon Abwesend
Administrator

Avatar

Beiträge: 4.099
Dabei seit: 16.09.2015
Wohnort: in der ⚽ Hauptstadt Magdeburg
Betreff: Re: Zauberküche GmbH by Suppe & Seele - Suppe ja - Seele NEIN
Zitat von fcmtommi:
naja, ich hab mich auf creditreform gar nicht eingelassen, war aber wegen diesem TV Zwangsbeitrag. Aber das ist ja eh n anderer Rechtsfall Wink

sicherlich, die Faktenlage ist eine andere, aber das sie den Bürger bescheißen wollen, im Auftrag Ihrer "Kunden", das ist dann wieder DAS, was die beiden Angelegenheiten eint. lachen

02.09.2018, 07:39
armageddon Abwesend
Administrator

Avatar

Beiträge: 4.099
Dabei seit: 16.09.2015
Wohnort: in der ⚽ Hauptstadt Magdeburg
Betreff: Re: Zauberküche GmbH by Suppe & Seele - Suppe ja - Seele NEIN
Übrigens ist die Firma Zauberküche GmbH by Suppe & Seele unter vorläufige Insolvenzverwaltung gestellt worden. / 27.08.2018

Zitat:

Az. 340 IN 461/18 (341): In dem Insolvenzantragsverfahren über das Vermögen der Zauberküche GmbH by Suppe & Seele, Böttcherstraße 30, 39218 Schönebeck (Elbe),
Der Betrieb einer Zentralküche zur Herstellung, Abgabe und Auslieferung von Speisen für die Versorgung für die Gemeinschaft u.a. Kindertagesstätten, Schulen, Gymnasien,
Berufsschulen, Seniorenheime, Heime für betreutes Wohnen; der Betrieb von Kantinen, Mensen, Bistros u.ä.; die professionelle Bereitstellung von Speisen und Getränken
als Dienstleistung an einem beliebigen Ort (Catering); die Herstellung von Lebensmitteln für die Versorgung der Gemeinschaft. (AG Stendal, HRB 14583), vertr. d.: Monique Krause,
Jahnring 8, 39104 Magdeburg, (Geschäftsführerin),, ist heute um 14:30 Uhr die vorläufige Verwaltung des Schuldnervermögens angeordnet worden. Der Antragstellerin ist
jegliche Verfügung über Bankkonten und damit zusammenhängende Kreditsicherheiten, Verträge und Rechtsgeschäfte untersagt. Andere Verfügungen der Antragstellerin sind
nur mit Zustimmung des vorläufigen Insolvenzverwalters wirksam. Die Schuldner der Antragstellerin (Drittschuldner) werden aufgefordert, nur noch an den vorläufigen
Insolvenzverwalter zu leisten. Zum vorläufigen Insolvenzverwalter ist Rechtsanwalt Udo Müller, Carl-Miller-Str. 6, 39112 Magdeburg, Tel.: 0391/5066030, Fax: 0391/5066033,
E-Mail: magdeburg@insoteam.de, Internet: http://www.insoteam.de bestellt worden.- Amtsgericht Magdeburg, 27.08.2018


Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert, das letzte Mal am 03.09.2018, 07:53 von armageddon.

22.09.2018, 09:03
armageddon Abwesend
Administrator

Avatar

Beiträge: 4.099
Dabei seit: 16.09.2015
Wohnort: in der ⚽ Hauptstadt Magdeburg
Betreff: Re: Zauberküche GmbH by Suppe & Seele - Suppe ja - Seele NEIN
Update: es läpperte sich so hin
  • de Zauberküche selbst ist wohl was die Geschäftsfähigkeit angeht derzeit Maustot
  • Der Insolvenzverwalter ist da am Drücker
  • Inkassobude macht aber locker weiter, 26 € => für von der Suppenküche nicht abgerufene Staatliche Förderung gegen Tzzzzz uns geltend
  • nat auch 30 € "kulante" Gebühren ( ein Aufschlag von immerhin 115,4 % )
  • "leider" hat die Inkassobude schon seit dem 27.08.2018 kein rechtsgültiges Mandat mehr ( siehe Insolvenztermin der Küche hier drüber im Beitrag )
  • Der Gegenseite muss man solch ein Lapsus nat nicht bekannt geben.
  • Daher hat das die Inkassubude in der Folge auch nicht davon abgehalten . . . . . . weiter auf unsere Dummheit / Naivität zu setzen. am 30.08 / 05.09 2018 weiter zu "verhandeln"
  • am 30.08. waren sie sogar so frech / dreist uns mit zuteilen, das die Leistungen nicht bewilligt sind. Rückwirkend verseht sich ( köstlich )
  • Sie will unbedingt diese Kohle von uns, um so was wie ein Schuldanerkenntnis unsererseits in der Hand zu haben.
  • Wir haben, als es uns zu langweilig wurde, dann angefangen, bei der Inkassobude (mehrfach) mal nach der Adresse Ihrer Inkasso Aufsichts- Behörde zu fragen ( also wir haben die da genervt Grinning )
  • Da brach dann die Hölle los. Diese Adresse scheuen die bei der Creditreform => wie der Teufel das Weihwasser . . . . . . . .
  • Nun gestern Post bekommen => mit der halben Adresse, das es das Landgericht Halle / Saale sei, Ihre Registriernummer und fertsch mehr rücken die nicht raus
  • weiterhin hat man uns mitgeteilt das sie die Akte geschlossen haben. Angel
  • Na ja an die vollständige Adresse zu kommen ist sicher nicht das Problem gewesen und nun pinseln wir als Dankeschön, ne fette Aufsichtsbeschwerde gegen die Inkassobude an das
  • Tzzzzz Registriergericht für Inkassodienstleistungen beim Landgericht Halle an der Saale ( 06108 Halle / Hansering 13 ) Happy mdff

war sicher alles ein bissel langwierig aber wer lange rum mahnt und fordert und das auch noch frei erfunden, der macht auch immer mehr Fehler und Gesetzesübertritte.
Aber das kann die Inkassohütte nun gut und gern mit den Leuten dort bei Gericht weiter klären Information Information

was aus den Suppenlöffeln wird, müssen wir mal sehen, denen haben wir auch noch / schon einen "Braten" in die Röhre geschoben.

Seiten (2): 1, 2



Alle Zeitangaben in GMT +02:00.Aktuelle Uhrzeit: 02:47.