MDFF - das Magdeburger Fussballforum



27.09.2018, 13:09
Wadenbeisser Abwesend


Avatar

Beiträge: 4.144
Dabei seit: 17.09.2015
Wohnort: zu Hause/nicht mehr in Block7
Betreff: Re: 1.FC Magdeburg - MSV Duisburg Mit. 26.09.2018, 18:30 Uhr


27.09.2018, 16:22
armageddon Abwesend
Administrator

Avatar

Beiträge: 4.111
Dabei seit: 16.09.2015
Wohnort: in der ⚽ Hauptstadt Magdeburg
Betreff: Re: 1.FC Magdeburg - MSV Duisburg Mit. 26.09.2018, 18:30 Uhr
So ich hab das auch erst mal alles sacken lassen . . . . . . . . . Aber die 3 : 3 "Niederlage" gestern geht zum gewissen Teil schon auf die Kappe unseres Trainers.
Der die Mannschaft die da spielt, auf und einstellt.

Allein was da auf der linken Abwehrseite an Zittereinlagen angeboten wurde . . . . . . . . . spottet jeder Beschreibung
Was Erdmann verbrochen hat das er nicht mehr erste Wahl ist, das hätte ich gern bis sehr gern gewusst.

27.09.2018, 17:56
fcm1965treue Abwesend
Mitglied

Beiträge: 435
Dabei seit: 13.05.2017
Wohnort: -
Betreff: Re: 1.FC Magdeburg - MSV Duisburg Mit. 26.09.2018, 18:30 Uhr
ja klar aufstellung geht ein bisschen auf die kappe des trainers ABER der trainer vergibt keine tor chancen wie in der 1.hz Grinning

27.09.2018, 18:29
Berserker Abwesend
G-Mod,

Beiträge: 1.272
Dabei seit: 17.09.2015
Wohnort: -
Betreff: Re: 1.FC Magdeburg - MSV Duisburg Mit. 26.09.2018, 18:30 Uhr
Zitat von fcm1965treue:
ja klar aufstellung geht ein bisschen auf die kappe des trainers ABER der trainer vergibt keine tor chancen wie in der 1.hz Grinning
Das sicherlich nicht, da liegt es eher am Unvermögen bzw. an mangelnder Klasse, was gerade in den höheren Ligen dann deutlich zum Vorschein kommt. Unsere sich teils sehenlassen könnenden Pokalauftritte mal aussen vor, das war in den meisten Fällen ein Spiel, eine Konstanz musste man dort nicht an den Tag legen. Dennoch würde auch ich den Trainer nicht komplett aus der Schusslinie nehmen wollen, denn auch dort gibt es so manche Entscheidung zu hinterfragen. Aber dafür hält er schließlich selbst die Rübe hin, trotzdem ist manches nicht zu verstehen. Zumindest von aussenstehender Seite. Das er selbst eigene Entscheidungen revidiert, zeigt der neuerliche Wechsel auf der Torhüterposition. Bei seiner endgültigen Stammformation ist er sich auch nicht schlüssig.
Es ist zwingend von Nöten endlich in eine Art Erfolgsspur zu finden, sonst gehen hier rechtzeitig die Lichter aus. Für den Titel Remiskönig kannste dir auf Dauer nichts kaufen.

27.09.2018, 18:57
Wadenbeisser Abwesend


Avatar

Beiträge: 4.144
Dabei seit: 17.09.2015
Wohnort: zu Hause/nicht mehr in Block7
Betreff: Re: 1.FC Magdeburg - MSV Duisburg Mit. 26.09.2018, 18:30 Uhr


hm

Zitat:
Beim 3:3 gegen Duisburg konnten sich beim 1. FC Magdeburg besonders die Offensiv-Spieler in Szene setzen.
Von Anne Toss ›

Magdeburg l Am Ende reichte es gegen den MSV Duisburg aber erneut nur zu einem Punkt. Die Einzelkritik:
Tor

Alexander Brunst: Bei drei Gegentoren kommt der Torhüter meist nicht gut weg. Doch Brunst war machtlos, seine Vorderleute agierten zu passiv und ermöglichten so die Abschlüsse aus aussichtsreichen Positionen. Am Freistoß von Kevin Wolze (66.) segelte der Torhüter haarscharf vorbei. Riskant war sein Eingreifen in der 22. Minute, als er eine Flanke von Cauly Oliveira abfangen wollte, diese ihm aber durchrutschte. Note: 3,5
Abwehr

Christopher Handke: Handke kam für Tobias Müller in die Startelf. In der Defensive unauffällig, vorne stach er mit seinem zwischenzeitlichen Treffer zum 3:2 heraus. Note: 3,5
Videos

...

Romain Brégerie: Ersetzte erneut Dennis Erdmann als Abwehrchef. Die ersten 45 Minuten präsentierte er sich schwach, konnte sich dann aber noch einmal steigern. In der Schlussphase konnte der Franzose die Hereingabe auf Lukas Daschner, die zum Ausgleich führte, zuvor nicht per Kopf stoppen. Note: 3,5

Steffen Schäfer: Lieferte wie in den Spielen zuvor eine solide Leistung ab. Note: 3
Mittelfeld

Nils Butzen: Der Kapitän setzte zahlreiche Akzente in der Bewegung nach vorn, kam selbst zu einer Großchance aus der Nahdistanz (27. Minute), die eigentlich der zwischenzeitliche Ausgleich zum 1:1 hätte sein müssen. Doch Butzen unterliefen eben auch etliche Fehler, beispielsweise der Fehlpass, der den Führungstreffer der Duisburger ermöglichte. Note: 3,5

Björn Rother: Ersetzte Aleksandar Ignjovski. War wieder enorm laufstark (13,01 Kilometer) und schaltete sich ab und an ins Offensiv-Spiel ein. Allerdings ohne Mehrwert. Note: 3,5

Richard Weil: Tauchte im Spielverlauf ab, konnte seine Offensivstärken nicht ins FCM-Spiel einbringen. Note: 4

Michel Niemeyer: Auch er muss sich den fahrlässigen Umgang mit Großchancen ankreiden lassen. In der 38. Minute landete eine Flanke von Butzen im Strafraum, Niemeyer schloss überhastet ab, der Ball ging weit übers Tor. In der 59. Minute musste er bereits für Philip Türpitz vom Platz. Note: 4
Sturm

Marcel Costly: Einer der stärksten Spieler auf dem Platz. Von ihm gingen zahlreiche gefährliche Aktionen aus, allerdings zeigte auch er Schwächen im Abschluss. Zum Beispiel, als er in der 43. Minute nach einem Konter links am Tor vorbeizog. Note: 2,5

Marius Bülter: Zeigte sich sehr aktiv, war von Beginn an präsent. Sorgte mit seinen Hereingaben in den Strafraum für Torgefahr. Gab zudem die Vorlage für Christian Becks Treffer. Note: 2,5

Felix Lohkemper: Hatte von Beginn an keinen Zugriff aufs Spiel. Er erwischte einen gebrauchten Tag und musste bereits nach der ersten Halbzeit vom Platz. Note: 5
Auswechslungen

Christian Beck (45. für Lohkemper): Allein durch seine Einwechslung wirkte der FCM präsenter. Er erzielte den wichtigen Treffer zum zwischenzeitlichen Ausgleich. Note: 2,5

Philip Türpitz (59. für Niemeyer): Bewies erneut sein Joker-Potenzial. Wie in Paderborn wurde Türpitz in der zweiten Hälfte eingewechselt und erzielte ein sehenswertes Freistoß-Tor. Note: 2,5

Tobias Müller wurde zudem in der 85. Minute für Marius Bülter eingewechselt.

für mich ist die Abwehr und das Mittelfeld Oh mein Gott um eine halbe Note zu hoch bewertet

Laufleistung Laufleistung Oh mein Gott

wenn man den Ball bei der Annahme gleich wieder verliert und dadurch wieder 100 m hinterherrennen muss ist die Laufleistung kein wunder Oh mein Gott

zuschauen

28.09.2018, 06:23
armageddon Abwesend
Administrator

Avatar

Beiträge: 4.111
Dabei seit: 16.09.2015
Wohnort: in der ⚽ Hauptstadt Magdeburg
Betreff: Re: 1.FC Magdeburg - MSV Duisburg Mit. 26.09.2018, 18:30 Uhr

FCM-Balljunge gefeiert






Drilon Halilaj stand am Mittwochabend ungewollt im
Rampenlicht: Der Balljunge leitete einen FCM-Angriff erfolgreich ein.
Foto: Eroll Popova

Zitat:


Drilon Halilaj leitete beim 3:3 des 1. FC Magdeburg gegen Duisburg als Balljunge reaktionsschnell den ersten FCM-Treffer ein.
Von Anne Toss ›

Magdeburg l Der Händedruck kommt ganz unvermittelt. „Ist er das, ist das Drilon?“, fragt eine Frau im Vorbeigehen vor dem FCM-Trainingszentrum.
Und gleich schüttelt sie dem verdutzten 15-jährigen Nachwuchsfußballer die Hand.

In der Schule angesprochen

Es ist nicht die erste besondere Begegnung für Drilon Halilaj an diesem Donnerstag. „In der Schule hat mich auch jeder Zweite angesprochen.“

Es war ein kleiner Geistesblitz, der dem Schüler am Mittwoch zu großen Schlagzeilen verholfen hatte. In der 62. Minute im Spiel des 1. FC Magdburg
gegen den MSV Duisburg hatte er seinen großen Auftritt.Als Duisburg den Ball ins Seitenaus beförderte, reagierte Balljunge Drilon blitzschnell, warf
Philip Türpitz den Ball zu und leitete so den FCM-Angriff ein, der zum 1:1-Ausgleich durch Christian Beck führte.

Wollte das Beste für den FCM

„Ich dachte mir nur, die Situation sollte schnell ausgeführt werden. Klar wollte ich auch das Beste für den FCM und habe den Ball schnell hingegeben“,
erzählt er. Dabei hatte auch Björn Rother in diesem Moment angezeigt, dass er den Ball gerne haben möchte. „Aber Türpitz war eben zehn Meter weiter vorne“,
sagt Drilon.

Der TV-Kommentator bei „Sky“ war ob der Reaktionsschnelligkeit des Balljungen aus dem Häuschen und wollte ihn gerne in die Sendung holen – wenn er ihn
denn gefunden hätte. „Ich musste leider gleich los“, berichtet Drilon, „ich musste ja am nächsten Tag gleich wieder früh in die Schule.“ Dabei klingt er dann
doch etwas wehmütig, denn gerne hätte er diesen Moment noch länger ausgekostet. „So eine Situation, die passiert ja nur einmal im Leben. Dass ich dann
gerade der Spieler bin – da freut man sich natürlich drüber.“

"0 Prozent am Tor gehören mir"

Freunde haben den Augenblick im TV – von dem Drilon nach Abpfiff gar nichts geahnt hat – gleich abfotografiert und der Familie geschickt. „Meine Kumpels
meinten, dass ich jetzt berühmt werde“, sagt er und lacht. Dabei habe er einfach seine Rolle als Balljunge sehr ernst genommen. Und stellt klar: „So 20 bis
30 Prozent des Torerfolgs“ würde er schon sich selbst zusprechen. „Ich hätte aber nicht gedacht, dass es ein Tor wird. Es war einfach der perfekte Ort, der
perfekte Moment.“

Doch trotz seiner Mithilfe ist dem FCM erneut ein Sieg verwehrt geblieben. „An der Chancenverwertung kann man was ändern“, bilanziert der 15-Jährige,
„wir hätten locker 5:1 führen können. Dass wir dann zwei Minuten vor Spielende noch ein Tor fangen, ist ärgerlich.“

FCM ist mir ans Herz gewachsen

Besser steht da im Moment sein eigenes Team da. Die U 16 des FCM, die in der Verbandsliga auf Platz eins steht. „Läuft“, kommentiert Drilon den Erfolg seiner
Mannschaft. Mit dem 1. FC Magdeburg verbindet er übrigens viel. „Ich bin in Magdeburg geboren, spiele seit zehn Jahren hier. Der FCM ist mir sehr ans Herz
gewachsen. International fiebere ich zwar mit dem FC Chelsea mit, aber der FCM steht an erster Stelle.“

Die Profis vom Club sieht er fast jeden zweiten Tag. „Wir tauschen uns nicht groß aus“, berichtet Drilon. Das will er in naher Zukunft aber ändern. „Mit Mergim
Berisha ist jetzt ein Spieler hier, der wie meine Familie auch Wurzeln in Albanien hat. Da will ich jetzt mal ins Gespräch kommen.“

Und falls FCM-Trainer Jens Härtel jetzt öfter bei ihm anfragen sollte, ob er als Balljunge an der Seitenlinie stehen kann, dann muss Drilon nicht lange überlegen.
„Ich hoffe, dass das passiert. Umso besser wär‘s ja“, sagt er und lacht. Vielleicht ergibt sich dann ja noch einmal so ein perfekter Moment.

Mehr zum FCM: http://www.volksstimme.de/fcm-blog


Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert, das letzte Mal am 28.09.2018, 06:24 von armageddon.

28.09.2018, 08:21
Berserker Abwesend
G-Mod,

Beiträge: 1.272
Dabei seit: 17.09.2015
Wohnort: -
Betreff: Re: 1.FC Magdeburg - MSV Duisburg Mit. 26.09.2018, 18:30 Uhr
Was ist eigentlich aus unserem Toptalent Laprevote geworden? Einst mit langfristigem Vertrag ausgestattet, findet ja nun mal gar keine Beachtung mehr. Eine Personalentscheidung die man unglücklicher wohl nicht hätte fällen können. In Anbetracht unserer finanziellen Situation ein absoluter Fauxpas.

28.09.2018, 08:34
Wadenbeisser Abwesend


Avatar

Beiträge: 4.144
Dabei seit: 17.09.2015
Wohnort: zu Hause/nicht mehr in Block7
Betreff: Re: 1.FC Magdeburg - MSV Duisburg Mit. 26.09.2018, 18:30 Uhr
Zitat von Berserker:
Was ist eigentlich aus unserem Toptalent Laprevote geworden? Einst mit langfristigem Vertrag ausgestattet, findet ja nun mal gar keine Beachtung mehr. Eine Personalentscheidung die man unglücklicher wohl nicht hätte fällen können. In Anbetracht unserer finanziellen Situation ein absoluter Fauxpas.

shocked

hmmm... ich sage mal so

da wir kein „Mittelfeld“ haben/brauchen wird er nie nich spielen



ps. wir ham auch ein super duper hoch talentierten trickreichen schnellen Verteidige aber ... wir lassen lassen Lanz Bulldog Verteidiger auf die Gegner los (is nur Symbolvergleich)

28.09.2018, 09:37
fcm1965treue Abwesend
Mitglied

Beiträge: 435
Dabei seit: 13.05.2017
Wohnort: -
Betreff: Re: 1.FC Magdeburg - MSV Duisburg Mit. 26.09.2018, 18:30 Uhr
Zitat von Berserker:
Was ist eigentlich aus unserem Toptalent Laprevote geworden? Einst mit langfristigem Vertrag ausgestattet, findet ja nun mal gar keine Beachtung mehr. Eine Personalentscheidung die man unglücklicher wohl nicht hätte fällen können. In Anbetracht unserer finanziellen Situation ein absoluter Fauxpas.


ich glaube er ist verletzt oder ? kann sein das ich mich vertue aber hab das irgendwann ma gelesen Grinning

28.09.2018, 13:05
armageddon Abwesend
Administrator

Avatar

Beiträge: 4.111
Dabei seit: 16.09.2015
Wohnort: in der ⚽ Hauptstadt Magdeburg
Betreff: Re: 1.FC Magdeburg - MSV Duisburg Mit. 26.09.2018, 18:30 Uhr
war er das aber nicht schon ( fast / so gut wie ) immer => verletzt Question

Na ja sei 's drum wird schon seine Grund haben warum er nicht aus der Versenkung auftaucht.

Seiten (4): 1, 2, 3, 4



Alle Zeitangaben in GMT +02:00.Aktuelle Uhrzeit: 16:16.