MDFF - das Magdeburger Fussballforum



29.10.2018, 10:01
Wadenbeisser Abwesend


Avatar

Beiträge: 3.952
Dabei seit: 17.09.2015
Wohnort: zu Hause/nicht mehr in Block7
Betreff: Re: 1.FC Magdeburg - Hamburger SV Fr. 26.10.2018 18:30 Uhr


Fußball
Brunst und Brégerie überzeugen beim FCM
28.10.2018
Zitat:

Alexander Brunst überzeugte gegen seinen Ex-Verein Hamburger SV. Foto: Sportfotos-MD

Das 0:1 gegen den Hamburger SV war für den 1. FC Magdeburg ein weiterer Rückschlag. Die Noten:
Von Manuel Holscher ›

Tor:

Alexander Brunst: Machte gegen seinen Ex-Verein ein Klassespiel. Hielt den FCM mit seinen Paraden im Spiel, vermittelte einen sehr sicheren Eindruck. Note: 2

Abwehr:

Romain Brégerie: Nach einer durchwachsenen Anfangsphase war er sehr stabil. Ihm war anzumerken, dass er die Viererkette als taktische Ausrichtung mag. Note: 2,5

Steffen Schäfer: Souveränes Spiel, war hinten sicher. Hielt die Kette zusammen. Note: 3

Nils Butzen: Durchwachsenes Spiel des Kapitäns. Hinten sicher, nach vorne ohne Impulse. Außerdem bei Vorstößen immer wieder in der Gefahr, vom Gegenspieler überrascht zu werden. Note: 4

Michel Niemeyer: Wie Butzen hatte es auch Niemeyer schwer. Als Linksverteidiger viel zu selten mit Vorstößen nach vorne. Note: 4

Mittelfeld:

Richard Weil: Im Vergleich zum Heidenheim-Spiel zeigte er eine schwache Partie. Gab der Mannschaft viel zu selten Offensivimpulse, hatte Probleme gegen das starke HSV-Mittelfeld. Note 4,5

Björn Rother: In der defensiven Absicherung solide. Aber wie Weil zu oft mit dem Problem, dass die Offensivpässe selten ankamen. Note: 4

Marcel Costly: War offensiv kaum zu sehen. Wie in Heidenheim unglücklich bei seinen Aktionen. Note 5

Marius Bülter: Die Ansätze waren gut, doch zu selten kam wirklich Torgefahr dabei heraus. Note: 3,5

Philip Türpitz: Dass er hinter den Spitzen gut aufgehoben sein kann, zeigte er in Ansätzen. Zu selten nahm er allerdings eine dominante Rolle in der Offensive ein. Note: 4
FCM gegen HSV

Magdeburg l Beim Spiel des 1. FC Magdeburg gegen den Hamburger SV in der zweiten Liga mussten die Blau-Weißen eine Niederlage einstecken.

bilder inner vs

Sturm:

Christian Beck: Hing in der Luft, Flanken kamen selten, zudem kam auch aus dem Mittelfeld wenig. Hatte kurz nach der Pause trotzdem eine gute Chance durch einen Kunstschuss. Note: 4

Einwechslungen:

Aleksandar Ignjovski (66. Für Weil): Kämpferisch gut, nach vorne ohne Wirkung. Note: 4

Felix Lohkemper kam für Costly (74.)

Manfred Osei Kwadwo kam für Rother (82.).


na ich weiß nich

bis zur Halbzeit ein 0:0 gehalten

und inner 2.Hz gegen 9 abgekackt



Seiten (4): 1, 2, 3, 4



Alle Zeitangaben in GMT +02:00.Aktuelle Uhrzeit: 12:38.