MDFF - das Magdeburger Fussballforum



04.11.2018, 09:25
Wadenbeisser Abwesend


Avatar

Beiträge: 4.262
Dabei seit: 17.09.2015
Wohnort: zu Hause/nicht mehr in Block7
Betreff: Re: SV Darmstadt 98 - 1.FC Magdeburg Sa. 03.11.2018 13:00 Uhr
Vorredner/Schreiber Daumen hoch





04.11.2018, 11:03
1965 Abwesend
Mitglied

Beiträge: 24
Dabei seit: 28.02.2016
Wohnort: -
Betreff: Re: SV Darmstadt 98 - 1.FC Magdeburg Sa. 03.11.2018 13:00 Uhr
Für mich ist es schwer zu sagen, ob es mittlerweile doch am Trainer liegt.
Es passiert ständig im Fussball, dass Trainer nach einer bestimmten Zeit mit ihrem Latein am Ende sind und keine neuen Impulse setzen können. Irgendwie kommt mir das bei unserem Jens Härtel auch langsam so vor.
Die Einstellung der Mannschaft war gestern unterirdisch, die Standardschwäche wurde im Laufe der Saison nicht ansatzweise behoben und die Mannschaft krankt immer an den gleichen Problemen.

Letztlich können nur MF und MK die Situation von außen bewerten. Das Regensburg-Spiel wird Härtel sicherlich noch kriegen. Sollte das auch verloren gehen, wird es sicherlich knapp für ihn. Mit Neuhaus ist derzeit ein routinierter Trainer verfügbar.
Um Kaderkorrekturen wird man nichtsdestotrotz nicht herum kommen.

04.11.2018, 16:44
Berserker Abwesend
G-Mod,

Beiträge: 1.285
Dabei seit: 17.09.2015
Wohnort: -
Betreff: Re: SV Darmstadt 98 - 1.FC Magdeburg Sa. 03.11.2018 13:00 Uhr
Zitat von 1965:
Für mich ist es schwer zu sagen, ob es mittlerweile doch am Trainer liegt.
Es passiert ständig im Fussball, dass Trainer nach einer bestimmten Zeit mit ihrem Latein am Ende sind und keine neuen Impulse setzen können. Irgendwie kommt mir das bei unserem Jens Härtel auch langsam so vor.
Die Einstellung der Mannschaft war gestern unterirdisch, die Standardschwäche wurde im Laufe der Saison nicht ansatzweise behoben und die Mannschaft krankt immer an den gleichen Problemen.

Letztlich können nur MF und MK die Situation von außen bewerten. Das Regensburg-Spiel wird Härtel sicherlich noch kriegen. Sollte das auch verloren gehen, wird es sicherlich knapp für ihn. Mit Neuhaus ist derzeit ein routinierter Trainer verfügbar.
Um Kaderkorrekturen wird man nichtsdestotrotz nicht herum kommen.
Ich persönlich sehe Härtel nicht frei von jeglicher Kritik, gestehe ihm momentan den nötigen Kredit zur Besserung zu. Er hat sehr viel in den letzten Jahren für diesen Verein getan. Keine Frage. Was ich ihm nicht zuletzt trotzdem ankreide, ist, keine spielerische Weiterentwicklung erkennen zu lassen. Und das teilweise sogar seit Regio Zeiten. Die dritte Liga konnte man noch mit der viel gepriesenen Wucht dominieren, aber auch da haperte es oftmals an spielerischer Klasse. Leider hat man gänzlich es versäumt dieses Momentum zu stärken. Gerade in höheren Gefilden kommt diese Qualität mehr denn je zum tragen. Umso deutlicher werden solche Versäumnisse über die komplette Saison hinweg. Konnte man Anfangs noch Vieles mit entsprechender Moral irgendwie halbwegs gerade rücken, macht sich jetzt immer mehr Frustration breit. Im Nachhinein war es ziemlich blauäugig von unseren Verantwortlichen so limitiert das Unterfangen zweite Liga anzugehen.
Der Schrei nach Qualität wird nicht erst seit heute laut...

04.11.2018, 19:12
Wadenbeisser Abwesend


Avatar

Beiträge: 4.262
Dabei seit: 17.09.2015
Wohnort: zu Hause/nicht mehr in Block7
Betreff: Re: SV Darmstadt 98 - 1.FC Magdeburg Sa. 03.11.2018 13:00 Uhr



05.11.2018, 09:30
Wadenbeisser Abwesend


Avatar

Beiträge: 4.262
Dabei seit: 17.09.2015
Wohnort: zu Hause/nicht mehr in Block7
Betreff: Re: SV Darmstadt 98 - 1.FC Magdeburg Sa. 03.11.2018 13:00 Uhr


Fußball
Attention Bülter beim FCM die große Ausnahme
04.11.2018
Zitat:

FCM-Offensivspieler Marius Bülter (rechts) war einer der wenigen Lichtblickte beim Club. Foto: Sportfotos-MD

Der 1. FC Magdeburg hat beim 1:3 bei Darmstadt 98 eine enttäuschende Leistung gezeigt. Die Noten:
Von Manuel Holscher ›

Tor:

Alexander Brunst: Solide Partie des Schlussmanns. Versuchte, das Spiel schnell zu machen, war an den Gegentreffern schuldlos. Note: 3

Abwehr:

Nils Butzen: Der Kapitän verhinderte vor dem ersten Gegentreffer die Flanke nicht. Mühte sich ansonsten, auf der rechten Seite nichts zuzulassen. Wenig Impulse nach vorne. Note: 4

Christopher Handke: Ein Tag zum Vergessen für den Innenverteidiger. Sah beim ersten Gegentreffer schlecht aus. Brachte keine Sicherheit in die Abwehr, zu behäbig im Zweikampf. Nur 33 Prozent Zweikampfquote. Musste nach 76 Minuten vom Platz. Note: 6

Nico Hammann: Hatte mit der Rolle als Innenverteidiger zu kämpfen. Diese Position kommt ihm nicht entgegen, mit klaren Schnelligkeitsnachteilen. Note: 5

Tobias Müller: Ungewohnte Position als Linksverteidiger. Machte seine Sache trotzdem ordentlich, auch wenn ihm die fehlende Praxis manchmal anzumerken war. Note: 3,5

Mittelfeld:

Björn Rother: Ganz schwache Zweikampfquote (36 Prozent). Auch die Passquote war sehr schwach (43 Prozent). Kassierte die 5. Gelbe Karte und fehlt gesperrt gegen Regensburg. Note: 5,5

Dennis Erdmann: Schwache Zweikampfquote (43 Prozent), etwas besserer Passwert (56 Prozent). Musste zu Unrecht mit Gelb-Rot vom Platz. Note: 4,5

Marcel Costly: Der Offensivspieler ist momentan etwas von der Rolle. Fand in der Vorwärtsbewegung kaum statt, konnte seine Tempoläufe nicht anbringen. Note: 4,5

Philip Türpitz: Schwache Zweikampfquote (36 Prozent), war in der ersten Halbzeit trotzdem stark in der Offensive. Baute nach dem Seitenwechsel wie die gesamte Mannschaft ab. Note: 4

Marius Bülter: Bester Magdeburger. Mutig im Antritt, starke Schüsse. Zudem erzielte er das Anschlusstor. Note: 2,5
FCM verliert in Darmstadt

Magdeburg (tw) l Der 1. FC Magdeburg hat in der 2. Fußball-Bundesliga bei SV Darmstadt 98 mit 1:3 verloren. Die Niederlage in Bildern.

Bilder inner Vs
Darmstadts Marvin Mehlem (l.) und Magdeburgs Björn Rother kämpfen um den Ball. Foto: Uwe Anspach/dpa

Sturm:

Christian Beck: Nach guten 20 Minuten lief die Partie völlig an ihm vorbei. Fiel dann oft dadurch auf, dass er sich lautstark beschwerte. Note: 5
Videos

Video inner Vs

Auswechslungen:

Felix Lohkemper (66.) und Aleksandar Ignjovski (66.) kamen für Costly und Türpitz.

Michel Niemeyer (76.) wurde für Handke eingewechselt.

Weitere Infos und Videos zum 1. FC Magdeburg



zuschauen

05.11.2018, 12:15
Wadenbeisser Abwesend


Avatar

Beiträge: 4.262
Dabei seit: 17.09.2015
Wohnort: zu Hause/nicht mehr in Block7
Betreff: Re: SV Darmstadt 98 - 1.FC Magdeburg Sa. 03.11.2018 13:00 Uhr
***Im Stehblock – Guidos Betrachtungen zum 1. FC Magdeburg***

oder jetzt "Neues vom Krügel-Platz"

mal hören was er/sie heut zu besprechen hat/haben

Folge 22 von "Neues vom Krügel-Platz"


"im Gespräch mit ..." [img]gast[/img]

ca. ... Minuten

Direkt
Download

Zitat:
Neues vom Krügel-Platz | Folge 22 "Eine Trainerdiskussion wäre lächerlich"

Der 1. FC Magdeburg verliert sein drittes Spiel in Folge. Profis und Verantwortliche geraten zusehends in die Kritik. Zu Recht? Die FCM-Experten diskutieren und erklären, was jetzt dringend besser werden muss.

von Daniel George, MDR SACHSEN-ANHALT

Folge 22 von "Neues vom Krügel-Platz" in ... Schlagzeilen:
Zitat:


Es wird immer ungemütlicher für den 1. FC Magdeburg in der zweiten Bundesliga. Nach dem 1:3 in Darmstadt analysieren die FCM-Experten Daniel George und Guido Hensch die Partie und besprechen die aktuellen Themen rund um den Klub.

Folge 22 von "Neues vom Krügel-Platz" in drei Schlagzeilen:
Maßlose Kritik: "Ich begreife es einfach nicht" – ab Minute 1:40

Die Kritik an Mannschaft und Verantwortlichen wächst. Vor allem in den sozialen Netzwerken wird zum Teil alles in Frage gestellt. FCM-Experte Guido Hensch kann das nicht nachvollziehen: "Ich begreife es einfach nicht, wie manche Leute schon wieder einen Abgesang auf den FCM starten", sagt Hensch. "Ich glaube, das sind Leute, denen ist das gar nicht bewusst, was die gerade für ein Glück haben, dass die das erleben dürfen, worauf andere Jahrzehnte gewartet haben."

Hensch erklärt, wie sich das Umfeld des Klubs jetzt verhalten sollte, um an der Trendwende beteiligt zu sein.
Zugänge: "Der FCM wird reagieren" – ab Minute 5:00

Was in den vergangenen Partien immer deutlicher wurde: Dem Kader des Aufsteigers fehlt schlichtweg die Qualität. Deshalb sagt Hensch auch: "In der Winterpause wird der FCM reagieren." Auf seiner Einkaufsliste stünden im Idealfall drei neue Spieler.

Hensch erklärt, welches Anforderungsprofil diese Zugänge abdecken sollten und wo sich der FCM demnach zwingend verbessern muss.
Marius Bülter: "Der traut sich was" – ab Minute 13:00

Den Mann der Woche zu küren, das fällt diesmal schwer. Doch einer tat sich positiv hervor: Marius Bülter traf gegen Darmstadt sehenswert für den FCM und strahlte auch sonst ganz viel Energie aus. "Der traut sich was", meint Hensch. Ehrenwerte Erwähnung finden einmal mehr die Anhänger des FCM, die den Klub auch in Darmstadt vorbildlich unterstützen.



Podcast | 1. FC Magdeburg

hmm hm

na da hat jeder seine Ansicht und Meinung (Meinungsfreiheit)

zuschauen

Seiten (3): 1, 2, 3



Alle Zeitangaben in GMT +01:00.Aktuelle Uhrzeit: 00:49.