MDFF - das Magdeburger Fussballforum



15.11.2018, 09:53
armageddon Abwesend
Administrator

Avatar

Beiträge: 4.106
Dabei seit: 16.09.2015
Wohnort: in der ⚽ Hauptstadt Magdeburg
Betreff: Re: Der neue Trainer beim Club Michael Oenning
Nun denn und auf seinen Herzblattauftritt geschissen

wenn ich mir die sportliche Vita von Oenning anschaue, komme ich zu dem Schluss das er wohl sehr gut ist, wenn es
darum geht sich selbst "in Szene zu setzen". Sportlich hat er aus meiner Sicht aber, bis auf die Relegation mit Nürnberg,
keine Bäume ausgerissen.

Auch sein letzter Auftritt in Ungarn lässt nicht grad den Schluss zu, jetzt => hier die große Trainer - Koryphäe an Land gezogen zu haben.

Gut das muss aber die sportliche Leitung selbst verantworten wenn sie jetzt noch anfangen das Stadion leer zu spielen.

15.11.2018, 18:36
Wadenbeisser Abwesend


Avatar

Beiträge: 4.096
Dabei seit: 17.09.2015
Wohnort: zu Hause/nicht mehr in Block7
Betreff: Re: Der neue Trainer beim Club Michael Oenning
Zitat von Wadenbeisser:
hm

ich werd mir den „ominösen“ Herrn Spielerverbesserer erst mal morgen beim Training anschauen

und eindrücke sammel

aber Hoffnung auf besseres hab ich nicht

zuschauen


soll kein Trainingsbeitrag werden Attention

nur paar eindrücke übern Trainer geholt

hmm

was halt alle Trainer so in ihren einheiten machen (das selbe wie Härtel)

das einzige was aufgefallen ist

- die Spieler laufen etwas schneller

- sind etwas aggressiver dabei

- der Trainer ist lauter zu hören (wahrscheinlich weil M. Kallnik und M. Franz dabei standen)

- und beim „Freistoßtraining“ Flankentraining wird nicht mehr übern Ball gehüpft

Nachträgliche Anmerkung des Autors:
wenn ich so was übe
stell ich paar Pappkameraden hin
sonst macht das keinen Sinn


ich sach mal so - er hat Glück 14 tage vorm ersten spiel zeit zu haben

is halt auch bloß ein Wasserkocher



zuschauen

16.11.2018, 10:45
Wadenbeisser Abwesend


Avatar

Beiträge: 4.096
Dabei seit: 17.09.2015
Wohnort: zu Hause/nicht mehr in Block7
Betreff: Re: Der neue Trainer beim Club Michael Oenning


Nach Kritik am Trainerwechsel So will Oenning die Fans überzeugen
Zitat:

Michael Oenning soll den FCM in der 2. Liga halten. Mit den dafür benötigten Erfolgen will er auch die Fans für sich gewinnenFoto: Klaus-Dietmar Gabbert / dpa

...

gut

zuschauen

16.11.2018, 10:49
Wadenbeisser Abwesend


Avatar

Beiträge: 4.096
Dabei seit: 17.09.2015
Wohnort: zu Hause/nicht mehr in Block7
Betreff: Re: Der neue Trainer beim Club Michael Oenning


Fußball
Oennings Sprechstunde beim FCM
16.11.2018
Zitat:

Michael Oenning spricht im Training auffällig viel mit seinen Spielern. Der FCM-Coach versammelt dabei die gesamte Mannschaft um sich herum. Foto: Eroll Popova

Unter Trainer Michael Oenning steht der permanente Austausch ganz oben auf der Prioritätenliste beim 1. FC Magdeburg.
Von Manuel Holscher ›

Magdeburg l Es ist richtig laut an diesem Donnerstag auf dem Trainingsplatz hinter der MDCC-Arena. Michael Oenning, der neue Trainer des 1.  FC Magdeburg, redet während der Einheiten viel mit seinen Spielern. Er feuert an, er motiviert, er korrigiert.

Auffällig ist: Der Ball steht im Mittelpunkt. Am Mittwoch und gestern wurden vor allem Pässe trainiert. „Wir schärfen gerade die grundsätzlichen Dinge“, betont Oenning. Und: „Das Passspiel ist elementar. Da müssen wir uns verbessern. Wir müssen lernen, den Ball in unseren Reihen zu behalten. Dann können wir bestimmen, was passiert.“
Spieler wollen Impulse aufnehmen
...

Test in Braunschweig

Am Freitag (14 Uhr) im Test in Braunschweig wird Oenning seine Mannschaft zum ersten Mal in einer wettkampfähnlichen Situation sehen. „Das ist wichtig. Jeder will sich zeigen und sich anbieten“, sagt er. Und: „Ich will Spielfreude sehen. Jeder soll mir zeigen, welche Stärken er hat. Jeder bekommt seine Chance. Alle, die spielen können, werden dabei sein.“

Es ist diese Reset-Taste, die gerade den Spielern, die bisher kaum zum Einsatz gekommen sind, helfen könnte. Alle starten unter gleichen Bedingungen, mit gleichen Chancen.
...

gut

zuschauen

18.11.2018, 10:45
Wadenbeisser Abwesend


Avatar

Beiträge: 4.096
Dabei seit: 17.09.2015
Wohnort: zu Hause/nicht mehr in Block7
Betreff: Re: Der neue Trainer beim Club Michael Oenning
moin





18.11.2018, 16:25
Wadenbeisser Abwesend


Avatar

Beiträge: 4.096
Dabei seit: 17.09.2015
Wohnort: zu Hause/nicht mehr in Block7
Betreff: Re: Der neue Trainer beim Club Michael Oenning
Aber FCM verballert noch zu viel

Das muss besser werden! Michael Oenning ärgert sich über eine vergebene Chance Foto: Ronny Hartmann

19.11.2018, 10:38
Wadenbeisser Abwesend


Avatar

Beiträge: 4.096
Dabei seit: 17.09.2015
Wohnort: zu Hause/nicht mehr in Block7
Betreff: Re: Der neue Trainer beim Club Michael Oenning


Trainerwechsel beim 1. FC Magdeburg Bankert ist der erste Gewinner

Magdeburgs Trainer Michael Oenning (l.) neben seinem Assistenten Silvio Bankert Foto: Ronny Hartmann

gut



19.11.2018, 10:42
Wadenbeisser Abwesend


Avatar

Beiträge: 4.096
Dabei seit: 17.09.2015
Wohnort: zu Hause/nicht mehr in Block7
Betreff: Re: Der neue Trainer beim Club Michael Oenning


Fußball
Mehr Verantwortung für Bankert beim FCM
19.11.2018
Zitat:

Führen jetzt gemeinsam den 1. FC Magdeburg: Cheftrainer Michael Oenning (links) und Co-Trainer Silvio Bankert. Foto: Eroll Popova

Co-Trainer Silvio Bankert berichtet, wie er die ersten Tage mit dem neuen FC Magdeburg-Cheftrainer erlebt hat.
Von Anne Toss ›

Magdeburg/Braunschweig l Bevor Michael Oenning als neuer Cheftrainer beim 1. FC Magdeburg vorgestellt wurde, stand sein Assistent bereits fest: Silvio Bankert. Der ehemalige FCM-Profi gehört seit 2017 zum Trainerstab um Jens Härtel und Ronny Thielemann. Nach deren Freistellung – „mit dieser emotionalen Entscheidung musste ich erst einmal klarkommen“ – hat er den Blick schnell nach vorn gerichtet. Zwangsläufig.

...

gut



20.11.2018, 09:50
Wadenbeisser Abwesend


Avatar

Beiträge: 4.096
Dabei seit: 17.09.2015
Wohnort: zu Hause/nicht mehr in Block7
Betreff: Re: Der neue Trainer beim Club Michael Oenning
shocked

nich doch - nö nich ne



Fc Magdeburg Oenning sucht einen Zehner!
Zitat:

Neu-Trainer Michael Oenning (l.) mit Sportchef Maik Franz Foto: Ronny Hartmann

von: Michael Nowack veröffentlicht am
19.11.2018 - 22:45 Uhr

Weg von der Philosophie Sicherheit zuerst!

Trainer Michael Oenning (53), geholt, um den 1. FC Magdeburg vorm Abstieg aus der 2. Liga zu retten, hat einen Plan: „Ich bin gelernter Stürmer. Klar, dass ich Offensiv-Fußball bevorzuge.“

Doch vorher müssen zwei Fragen geklärt werden. Braucht er Verstärkungen? Der Trainer, seit einer Woche im Dienst: „Noch bin ich in der Findungsphase, kenne noch nicht das Potenzial aller Spieler. Es ist schon zu sehen, dass Spieler, die letzte Woche noch die Köpfe hängen ließen, wieder voll da sind. Ein Mergim Berisha tritt jetzt so auf, dass ihn die eigenen Kollegen kaum wiedererkennen. Wenn ich feststellen sollte, dass wir Verstärkung brauchen, werde ich sie einfordern.“

Wird auch ein Spielmacher dabei sein, den sein Vorgänger über vier Jahre lang verweigert hat?

Oenning: „Ich werde einen Teufel tun und nicht ohne einen zentralen Mittelfeldmann arbeiten. Ich kenne kein Spielsystem, in dem ein sogenannter Zehner nicht wichtig wäre. Und ich stehe dafür, ein eingespieltes Team auf den Rasen zu schicken.“

viel Spaß

ick stell schon mal eine auf



21.11.2018, 09:30
armageddon Abwesend
Administrator

Avatar

Beiträge: 4.106
Dabei seit: 16.09.2015
Wohnort: in der ⚽ Hauptstadt Magdeburg
Betreff: Re: Der neue Trainer beim Club Michael Oenning
zumindest ist es schön das wenigstens er gemerkt hat, das uns "da vorn" etwas entscheidendes fehlt.

Das hätten Kallnik und Franz auch in der Sommerpause schon checken können / müssen.

Türpitz dann einfach vor ein paar Wochen zum Spielmacher zu erklären ist in meinen Augen ne recht billige Nummer
und spielen kann das Türpitz ohnehin nicht.

Seiten (3): 1, 2, 3



Alle Zeitangaben in GMT +02:00.Aktuelle Uhrzeit: 16:41.