MDFF - das Magdeburger Fussballforum



23.11.2018, 20:23
Berserker Abwesend
G-Mod,

Beiträge: 1.274
Dabei seit: 17.09.2015
Wohnort: -
Betreff: Re: SpVgg Greuther Fürth - 1.FC Magdeburg Fr. 23.11.2018 18:30 Uhr
Sieht bisher ganz gut aus, bis auf Brunst. Den muss er einfach halten!

23.11.2018, 21:24
Wadenbeisser Abwesend


Avatar

Beiträge: 4.162
Dabei seit: 17.09.2015
Wohnort: zu Hause/nicht mehr in Block7
Betreff: Re: SpVgg Greuther Fürth - 1.FC Magdeburg Fr. 23.11.2018 18:30 Uhr
Oh mein Gott

sorry

wie blöd muss man eigentlich sein

vogel

23.11.2018, 21:27
fcm1965treue Anwesend
Mitglied

Beiträge: 442
Dabei seit: 13.05.2017
Wohnort: -
Betreff: Re: SpVgg Greuther Fürth - 1.FC Magdeburg Fr. 23.11.2018 18:30 Uhr
sorry wie scheiße und dumm ist das ... das selbe wie gegen regensburg sie führen 2:1 so lange und kassieren in den letzten 5 minuten 2 tore ... unglaublich ey haben die kein bock zu gewinnen ... man das kotzt mich an und ärgert mich so -.-

23.11.2018, 21:37
Berserker Abwesend
G-Mod,

Beiträge: 1.274
Dabei seit: 17.09.2015
Wohnort: -
Betreff: Re: SpVgg Greuther Fürth - 1.FC Magdeburg Fr. 23.11.2018 18:30 Uhr
Solange man Holzfäller wie Rother in den eigenen Reihen hat, die immer wieder Chancen für den Gegner in Strafraumnähe kreieren, muss man sich überhaupt nicht über solche Resultate wundern. Brunst erweist sich leider immer mehr zum Fliegenfänger.
Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert, das letzte Mal am 23.11.2018, 21:40 von Berserker.

23.11.2018, 21:42
Wadenbeisser Abwesend


Avatar

Beiträge: 4.162
Dabei seit: 17.09.2015
Wohnort: zu Hause/nicht mehr in Block7
Betreff: Re: SpVgg Greuther Fürth - 1.FC Magdeburg Fr. 23.11.2018 18:30 Uhr
next>

nur noch 11S von 20



23.11.2018, 21:44
Manchester Abwesend
Moderator,

Beiträge: 455
Dabei seit: 17.09.2015
Wohnort: -
Betreff: Re: SpVgg Greuther Fürth - 1.FC Magdeburg Fr. 23.11.2018 18:30 Uhr
kläglich...die haben in der 2. liga nichts zu suchen.
wer so fahrlässig seine chancen vergibt, braucht sich über solch resultate nicht wundern.

23.11.2018, 22:32
Paps Abwesend


Avatar

Beiträge: 240
Dabei seit: 26.02.2016
Wohnort: Block 7
Betreff: Re: SpVgg Greuther Fürth - 1.FC Magdeburg Fr. 23.11.2018 18:30 Uhr
Sorry man kann ja pappesat über das Ergebnis sein. Vom spielerischen war es das beste Spiel der Saison. Die elf Holzbeine(der letzten Wochen ) waren heute ihrem Gegner völlig überlegen. Ich habe Passspiel gesehen, Chancen herausgespielt, Ballsicherung immer vor dem Gegner im Endeffekt klar die bessere Mannschaft. Wenn dieser Weg so weitergeht steigen wir nichts ab.

23.11.2018, 23:21
ManneZ Abwesend
Mitglied

Beiträge: 263
Dabei seit: 17.09.2015
Wohnort: im Karton um die Ecke
Betreff: Re: SpVgg Greuther Fürth - 1.FC Magdeburg Fr. 23.11.2018 18:30 Uhr
Zitat von Paps:
Sorry man kann ja pappesat über das Ergebnis sein. Vom spielerischen war es das beste Spiel der Saison. Die elf Holzbeine(der letzten Wochen ) waren heute ihrem Gegner völlig überlegen. Ich habe Passspiel gesehen, Chancen herausgespielt, Ballsicherung immer vor dem Gegner im Endeffekt klar die bessere Mannschaft. Wenn dieser Weg so weitergeht steigen wir nichts ab.


Sehe ich auch so.
Was noch fehlt, ist wohl das nötige Maß an Abgeklärtheit. Ich habe nach dem 1:2 gesagt, wenn sie das Spiel ziehen, stehen sie noch vor Weihnachten über dem Strich. Bei DER erfrischenden Spielweise vielleicht auch jetzt noch. Nach zehn Tagen kann man noch keine Wunder erwarten. Obwohl: Nahe dran waren sie heute schon.
Maledictus piscies in tertia aqua.

23.11.2018, 23:42
1965 Abwesend
Mitglied

Beiträge: 24
Dabei seit: 28.02.2016
Wohnort: -
Betreff: Re: SpVgg Greuther Fürth - 1.FC Magdeburg Fr. 23.11.2018 18:30 Uhr
Der rote Faden der Saison zieht sich weiter durch. :/
Wie so oft prima mitgehalten, heute sogar recht deutlich überlegen und trotzdem am Ende wieder gef****

Die Spieler müssen lernen, die Anzahl an gegnerischen Standards in der torgefährlichen Zone auf ein Minimum zu begrenzen. Der Freistoß und die Ecke hätten nicht sein müssen. Rother kann am Gegenspieler dran bleiben und ihn gemeinsam mit Erdmann stellen und Costly braucht zum Schluss den gegnerischen Spieler nur zur Außenlinie zu begleiten und eine Flanke verhindern. Stattdessen grätscht er vollkommen überhastet zur unnötigen Ecke.
Dann spielt auch die Chancenverwertung eine große Rolle. Eine abgezockte Mannschaft hätte einen der drei Riesen beim Stand von 1:2 genutzt und den Deckel auf dieses Spiel gemacht. Erschwerend kommt hinzu, dass wir keinen guten Torwart haben, dadurch bringen wir zu selten knappe Vorsprünge auch mal einen knappen Vorsprung ins Ziel. Bei Brunst ist nahezu jeder halbwegs platzierte Schuss/Kopfball ein Tor. Das ist im Abstiegskampf untragbar. Der Fürther Kollege hat heute Punkte für seine Mannschaft gesichert, unserer leider nicht. Schlaftablette Fejzic ist leider auch keine Alternative.
Dazu kommt aber auch eine große Pechsträhne und das schon über die gesamte Saison. Die Gegner scheinen ihren glücklichsten Tag immer gegen uns zu haben...

Ansonsten war ich trotzdem überrascht, wie viel Oenning in kurzer Zeit richtig gemacht hat. Dazu zählt unter anderem:
- Türpitz neuer Ecken-Schütze -> alle Ecken kamen gefährlich
- Butzen auf die Bank -> mehr offensive Wucht und vor allem schnelleres Spiel nach vorne
- Vertrauen in Lohkemper -> hat er gleich zurückgezahlt
- zwar ähnlich schlechte Passquote wie bei Härtel (63%), jedoch deutlich mehr zielstrebige Pässe und die sogenannten letzten Bälle kamen deutlich präziser. Weniger Ballgeschiebe hinten rum und mehr Bewegung ohne Ball.
Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert, das letzte Mal am 23.11.2018, 23:45 von 1965.

24.11.2018, 09:55
fcm1965treue Anwesend
Mitglied

Beiträge: 442
Dabei seit: 13.05.2017
Wohnort: -
Betreff: Re: SpVgg Greuther Fürth - 1.FC Magdeburg Fr. 23.11.2018 18:30 Uhr
so eine nach drüber geschlafen und immer noch irgendwie traurig und enttäuscht obwohl sie ein geiles spiel gemacht haben ! naja hoffnung stirbt zuletzt weiter gehts ! egal was kommt sie werden sich belohnen Smiling

Seiten (4): 1, 2, 3, 4



Alle Zeitangaben in GMT +02:00.Aktuelle Uhrzeit: 17:21.