MDFF - das Magdeburger Fussballforum



26.03.2019, 07:21
Wadenbeisser Abwesend


Avatar

Beiträge: 4.098
Dabei seit: 17.09.2015
Wohnort: zu Hause/nicht mehr in Block7
Betreff: 1.FC Magdeburg - 1.FC Heidenheim Fr. 29.03.2019 18:30 Uhr
Zitat von Wadenbeisser:
hmm

ehrlich !?

mir fällt zu dem Team nix positives/negatives ein

hat ne Wirkung wie eingeschlafene Füße auf mich

da kommt ja „Lotte“ noch besser rüber und wech ;)

sleep

na ja nen Punkt gibts da zu holen


1.FC Magdeburg - 1.FC Heidenheim

Heidenheim hin oder her 1. 2. oder 3. ...

es ist und bleibt dröge (Schikimikiverein - in meinen Augen)





zum Tipp
Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert, das letzte Mal am 26.03.2019, 16:58 von Wadenbeisser.

26.03.2019, 10:23
Arpi Abwesend


Beiträge: 197
Dabei seit: 21.12.2015
Wohnort: -
Betreff: Re: 1.FC Magdeburg - 1.FC Heidenheim Fr. 29.03.2019 18:30 Uhr
Schickimickiverein ist Heidenheim ganz sicher nicht. Einen Patriarchen wie in Paderborn, Kleinaspach oder auch in Aue findet man in Heideheim nicht. Es ist eher ein Verein der jahrelang vergleichbar wie heute Germania Halberstadt gearbeitet hat und dann irgendwann nach und nach gemächlich die sportliche Leistung, die Infrastrukur und das Publikum aufbaute und es verstand die lokale Wirtschaftskraft mit einzubinden. In Heidenheim hat man genau das richtig gemacht was man im 50 km entfernten Ulm falsch gemacht hat. Im Prinzip ist man jetzt allerdings am Ende der Fahnenstange angelangt, ein Aufstieg wäre eher ein Betriebsunfall denn gewollt.

Zum Spiel selbst: Ich hoffe die Veränderung auf den Rängen bewirkt auch eine Veränderung der Erfolge auf dem Rasen. Bisher ist die Heimbilanz mit nur 1 Sieg in 13 Spielen mehr als ernüchternd, von daher kann es zumindest mal nicht schlechter werden. Zumindest kann MO die Mannschaft auch nicht schlechter auf die Heidenheimer Stärken (Umschaltsspiel, Schnelligkeit Dovedan, Flanken+Torschüsse+Standards Schnatterer, Kopfballstärke Glatzel) einstellen als JH im Hinspiel, denn da wurde alles falsch gemacht was man falsch machen konnte was im Endeffekt zur höchsten Zweitligapleite des FCM führte
Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert, das letzte Mal am 26.03.2019, 10:37 von Arpi.

26.03.2019, 19:04
Berserker Abwesend
G-Mod,

Beiträge: 1.267
Dabei seit: 17.09.2015
Wohnort: -
Betreff: Re: 1.FC Magdeburg - 1.FC Heidenheim Fr. 29.03.2019 18:30 Uhr
Hier wird nicht vorzeitig der Kopp in Sand jesteckt, @Knöchelknabberer. Noch is nüscht verloren!

26.03.2019, 19:26
Magdeburg56 Abwesend


Avatar

Beiträge: 2.124
Dabei seit: 16.09.2015
Wohnort: Block 7
Betreff: Re: 1.FC Magdeburg - 1.FC Heidenheim Fr. 29.03.2019 18:30 Uhr
Zitat von Berserker:
@Knöchelknabberer.
...och der arme Holger famos famos famos
Der Osten rockt die Liga 3 - und der Dete ist auch mit dabei!

27.03.2019, 07:02
Wadenbeisser Abwesend


Avatar

Beiträge: 4.098
Dabei seit: 17.09.2015
Wohnort: zu Hause/nicht mehr in Block7
Betreff: Re: 1.FC Magdeburg - 1.FC Heidenheim Fr. 29.03.2019 18:30 Uhr
Zitat von Berserker:
Hier wird nicht vorzeitig der Kopp in Sand jesteckt, @Knöchelknabberer. Noch is nüscht verloren!


Kopp in Sand nö

ich reg mich nur nich mehr auf über den Mist (letzten 3 bis Dresden) der da zusammen "gespielt" wird

sollten wir inner 2. bleiben ok - steigen wir ab ok

ergo

ich hab mit der Situation innerlich abgeschlossen

is auch besser für mein Gesundheit

Daumen hoch

28.03.2019, 16:09
Wadenbeisser Abwesend


Avatar

Beiträge: 4.098
Dabei seit: 17.09.2015
Wohnort: zu Hause/nicht mehr in Block7
Betreff: Re: 1.FC Magdeburg - 1.FC Heidenheim Fr. 29.03.2019 18:30 Uhr
***Im Stehblock – Guidos Betrachtungen zum 1. FC Magdeburg***

oder jetzt "Neues vom Krügel-Platz"

mal hören was er/sie heut zu besprechen hat/haben

Folge 44 von "Neues vom Krügel-Platz"


"im Gespräch mit ..." [img]ewtl. Bild[/img]

ca. ... Minuten

Direkt
Download

Zitat:
Neues vom Krügel-Platz | Folge 44 "Der FCM steckt in der Zwickmühle"

Der 1. FC Magdeburg kämpft um den Klassenerhalt in der zweiten Bundesliga – und das wahrscheinlich bis zum letzten Spieltag. Zahlreiche Spielerverträge laufen am Saisonende aus. Wie soll da geplant werden? Die FCM-Experten diskutieren im Podcast.

von Oliver Leiste, MDR SACHSEN-ANHALT
von Daniel George, MDR SACHSEN-ANHALT

Folge 44 von "Neues vom Krügel-Platz" in ... Schlagzeilen:
Zitat:


FCM-Experte Guido Hensch greift im Abstiegskampf zu allen Mitteln: Diesmal soll das Lesen im Kaffeesatz darüber Aufschluss geben, ob der 1. FC Magdeburg in der zweiten Bundesliga bleibt. Mit Daniel George diskutiert Hensch anschließend ganz ernsthaft über die aktuellen Themen rund um den Klub – und die sind nach der Länderspielpause zahlreich.

Folge 44 von "Neues vom Krügel-Platz" in drei Schlagzeilen:
Wie der FC Bayern München dem FCM helfen könnte – ab Minute 1:20

Heidenheim – "das ist so eine Mannschaft, die immer unter dem Radar läuft, aber richtig guten Fußball spielen kann", sagt Guido Hensch vor dem letzten Flutlichtheimspiel des FCM in dieser Saison am Freitagabend gegen den Sechsten der Zweitliga-Tabelle. Aber: Der FCM-Experte hat eine Hoffnung – und die hat mit dem großen FC Bayern München zu tun.

Außerdem: Was der Umzug des "Block U" von der Nord- auf die Südtribüne für die Stimmung im Stadion bedeutet.
Das harte Restprogramm des FCM – ab Minute 3:45

"Die acht Partien, die jetzt noch kommen, haben es richtig in sich", sagt Hensch. Zwei Zähler hat der FCM in den Hinrundenpartien gegen die Gegner im Saisonendspurt geholt. Hensch und George diskutieren, wie viele Punkte der FCM in den verbleibenden Spielen holen muss, um in der Liga zu bleiben.

Was Hensch hoffen lässt: "Da sind wieder Mannschaften dabei, die Fußball spielen wollen. Das könnte dem FCM besser liegen als zuletzt." Denn in den Partien gegen direkte Abstiegskonkurrenten sah Magdeburg zuletzt schlecht aus.
Bei diesem Inhalt von Twitter werden möglicherweise personenbezogene Daten übertragen. Weitere Informationen und Einstellungen dazu finden Sie in der Datenschutzerklärung.
Ich bin damit einverstanden, dass mir bis auf Widerruf Inhalte von Twitter angezeigt werden.
"Eine schwierige Situation für die sportliche Leitung" – ab Minute 9:30

Es ist Ende März. "Die nächste Saison müsste schon vorbereitet werden", sagt Hensch. Doch weil der Abstiegskampf wohl bis zum letzten Spieltag andauern wird, fehlt Planungssicherheit. "Bei so vielen auslaufenden Verträgen ist das eine extrem schwierige Situation für die sportliche Leitung", so Hensch. 18 Verträge laufen am Saisonende aus.

Ex-Kapitän Nils Butzen deutete in dieser Woche an, sich immer mehr mit einem Abschied zu beschäftigen. Hensch und George besprechen einen möglichen Abgang des FCM-Urgesteins.

Außerdem in der Diskussion: Wann ist der richtige Zeitpunkt für die Rückkehr des noch verletzten Torjägers Christian Beck?




Podcast | 1. FC Magdeburg

--------------------------------------------------
----------------------



29.03.2019, 21:24
armageddon Abwesend
Administrator

Avatar

Beiträge: 4.106
Dabei seit: 16.09.2015
Wohnort: in der ⚽ Hauptstadt Magdeburg
Betreff: Re: 1.FC Magdeburg - 1.FC Heidenheim Fr. 29.03.2019 18:30 Uhr
Es spottet jeder Beschreibung

wenn se nicht mal den 11. rein kloppen können vogel

29.03.2019, 22:23
Wadenbeisser Abwesend


Avatar

Beiträge: 4.098
Dabei seit: 17.09.2015
Wohnort: zu Hause/nicht mehr in Block7
Betreff: Re: 1.FC Magdeburg - 1.FC Heidenheim Fr. 29.03.2019 18:30 Uhr
nur noch soviel



Saison ist für mich gut (abgehakt)

29.03.2019, 22:25
fcm1965treue Abwesend
Mitglied

Beiträge: 423
Dabei seit: 13.05.2017
Wohnort: -
Betreff: Re: 1.FC Magdeburg - 1.FC Heidenheim Fr. 29.03.2019 18:30 Uhr
stinke sauer... sorry wie kann man wieder ein sieg so aus der hand geben ? -.- warum schießt lohkemper den elfer und nicht kirchhof oder so ? echt wieder 2 punkte verschenkt und das so leichtfertig...

29.03.2019, 22:52
Manchester Abwesend
Moderator,

Beiträge: 455
Dabei seit: 17.09.2015
Wohnort: -
Betreff: Re: 1.FC Magdeburg - 1.FC Heidenheim Fr. 29.03.2019 18:30 Uhr
zwei drittel der mannschaft sind nicht zweitliga tauglich. und mit dem rest kannst du in liga 2 nicht bestehen.

Seiten (2): 1, 2



Alle Zeitangaben in GMT +02:00.Aktuelle Uhrzeit: 21:48.