MDFF - das Magdeburger Fussballforum



21.05.2019, 16:08
Wadenbeisser Abwesend


Avatar

Beiträge: 4.140
Dabei seit: 17.09.2015
Wohnort: zu Hause/nicht mehr in Block7
Betreff: Re: ⚽ Kaderplanung & Gerüchte 1. FC Magdeburg Saison 2019 / 2020
1.FCM Home

Zitat:

21.05.2019
1. FC Magdeburg begrüßt Stefan Krämer in der FCM-Familie

1. FC Magdeburg begrüßt Stefan Krämer in der FCM-Familie – Erfahrener Fußballlehrer übernimmt Cheftraineramt ab der kommenden Drittliga-Spielzeit 2019/2020

Mit Stefan Krämer stellt der 1. FC Magdeburg am heutigen Dienstag, 21.05.2019, seinen neuen Cheftrainer vor. Der 52-jährige Fußballlehrer übernimmt ab der kommenden Spielzeit das Drittliga-Team des 1. FC Magdeburg und unterschreibt einen Vertrag mit Gültigkeit bis 30.06.2021.

„Unsere Mannschaft wird mit Blick auf die kommende Spielzeit in der 3. Liga ein neues Gesicht zeigen. Diesen Umbruch werden wir gemeinsam mit Stefan Krämer als neuen Cheftrainer angehen. Er ist klar in der Kommunikation und besitzt ausgeprägte integrative Fähigkeiten, welche er in den Dienst seiner Mannschaft stellt. Ähnliche Herausforderungen hat er bereits mit Arminia Bielefeld und Energie Cottbus mit Erfolg bewerkstelligt.

In den Gesprächen mit Stefan Krämer hat sich manifestiert, dass wir eine gemeinsame Spielphilosophie verfolgen, welche durch die Werte des 1. FC Magdeburg getragen werden soll. Wir freuen uns auf einen akribischen Cheftrainer, welcher seine Leidenschaft für den Fußball auf die Mannschaft übertragen und mit einem jungen und hungrigen Team arbeiten wird“, so Maik Franz, Leiter Lizenzspielerabteilung des 1. FC Magdeburg.

„Natürlich ist es eine reizvolle Aufgabe und zugleich eine großartige Herausforderung, ein neues Team mit dem 1. FC Magdeburg zu formen. Gemeinsam wollen wir leidenschaftlichen und mutigen Fußball in einer starken 3. Liga zeigen. In den kommenden Wochen liegt viel harte Arbeit vor uns, eine gute Mannschaft aufzubauen, um daraus eine schlagkräftige Einheit zu formen. Ich freue mich, den 1. FC Magdeburg mit all‘ seinen Facetten kennenzulernen“, so Cheftrainer Stefan Krämer.

Am Montag, 17.06.2019, startet das Drittliga-Team des 1. FC Magdeburg in die Vorbereitung, wenn Stefan Krämer die erste Einheit leiten wird. Dann wird der 1. FC Magdeburg seinen neuen Cheftrainer offiziell vorstellen und dieser persönlich vor Ort sein, um Presseanfragen beantworten zu können.

Stefan Krämer wurde am 23.03.1967 in Mainz geboren und studierte an der Sporthochschule in Köln. 2011 erlangte er seinen Fußballlehrer an der Hennes-Weisweiler-Akademie. 2013 erreichte Stefan Krämer mit Arminia Bielefeld den Aufstieg in die 2. Bundesliga, 2018 mit dem KFC Uerdingen den Aufstieg in die 3. Liga.

Jahr Station
1998 bis 2000 FV Rheinbrohl
2000 bis 2002 TSG Irlich 1882
2002 bis 2011 SV Roßbach/Verscheid (Oberliga Südwest)
2011 bis 2014 DSC Arminia Bielefeld
2014 bis 2015 FC Energie Cottbus
2016 bis 2017 FC Rot Weiß Erfurt
2018 bis 2019 KFC Uerdingen




da bin ich erst mal „neutral“ zum Trainer

ist für mich son verschnitt zwischen "Härtel und Oenning" (kann beides)

warten wir mal das erste Training ab

zuschauen

21.05.2019, 16:47
armageddon Abwesend
Administrator

Avatar

Beiträge: 4.111
Dabei seit: 16.09.2015
Wohnort: in der ⚽ Hauptstadt Magdeburg
Betreff: Re: ⚽ Kaderplanung & Gerüchte 1. FC Magdeburg Saison 2019 / 2020
Kommt wohl nicht unsympathisch rüber der Neue, aber ob 's für große Meriten reicht steht in Frage
glaube auch nicht das er in 2 Spielzeiten noch hier ist

Bin aber schon froh bis erleichtert das hier nicht Ulle oder die Tulpe an den Start gestellt wird.

21.05.2019, 17:37
Wadenbeisser Abwesend


Avatar

Beiträge: 4.140
Dabei seit: 17.09.2015
Wohnort: zu Hause/nicht mehr in Block7
Betreff: Re: ⚽ Kaderplanung & Gerüchte 1. FC Magdeburg Saison 2019 / 2020
aus Sportzeit



sach ich doch - beim Auftakttraining am 17. Juni

zuschauen

21.05.2019, 19:25
Berserker Abwesend
G-Mod,

Beiträge: 1.271
Dabei seit: 17.09.2015
Wohnort: -
Betreff: Re: ⚽ Kaderplanung & Gerüchte 1. FC Magdeburg Saison 2019 / 2020
Machen ja sowieso was sie wollen, uff mich hört ja niemand. ;-)
@arma, teile irgendwie dein Bauchgefühl. Hätte mir vom Punkt weg jemand anderes gewünscht, oder besser gesagt, zumindest nicht in diese Richtung geschaut. Letzten Endes zählt nur der Erfolg, und den versprechen sich ja unsere Verantwortlichen von diesem Transfer.

Feuer frei...

21.05.2019, 20:00
Wadenbeisser Abwesend


Avatar

Beiträge: 4.140
Dabei seit: 17.09.2015
Wohnort: zu Hause/nicht mehr in Block7
Betreff: Re: ⚽ Kaderplanung & Gerüchte 1. FC Magdeburg Saison 2019 / 2020


22.05.2019, 07:37
Wadenbeisser Abwesend


Avatar

Beiträge: 4.140
Dabei seit: 17.09.2015
Wohnort: zu Hause/nicht mehr in Block7
Betreff: Re: ⚽ Kaderplanung & Gerüchte 1. FC Magdeburg Saison 2019 / 2020


Fußball
Beck will beim FCM verlängern
22.05.2019


Zitat:

FCM-Kapitän Christian Beck – links gegen Darmstadts Torhüter Daniel Heuer Fernandes – erzielte in der vergangenen Saison zehn Tore und verbuchte zudem sechs Vorlagen. Foto: Eroll Popova

Nach dem Abstieg des 1. FC Magdeburg aus der 2. Bundesliga würde Christian Beck gerne beim FCM bleiben. Es gibt aber einen Haken.
Von Manuel Holscher ›

Magdeburg l Christian Beck braucht nach dem Zweitliga-Abstieg des 1. FC Magdeburg erst mal ein bisschen Abstand. Zusammen mit seiner Freundin Paulin und Töchterchen Melina lässt er es in der Sommerpause zunächst etwas gemächlicher angehen, fährt in seine Heimatstadt Erfurt.

Diese Erholung braucht Beck gerade, in den letzten Saisonwochen ist er schließlich kaum zur Ruhe gekommen. „Nach einem Spiel schlafe ich zwar grundsätzlich schlecht, nach der Union-Partie habe ich allerdings fast gar kein Auge zugemacht“, erzählt er. Nach dem 0:3 in Berlin war der Abstieg besiegelt, mit 1:1 gegen Köln verabschiedete sich der Club mit Anstand aus der 2. Liga.

Die sportlich schwierige Situation des FCM hat Beck mitgenommen. „Es war kein schönes Jahr“, gibt er zu. Und: „Es kratzt am eigenen Ego, einen Abstieg im Lebenslauf stehen zu haben.“
Große Verbundenheit zum FCM

Doch seine Verbundenheit zum Club, zur Stadt Magdeburg ist groß. Deshalb würde er gern – im Gegensatz zu einigen Spielern, die den FCM bereits verlassen haben – langfristig bleiben. „Ich habe noch für ein Jahr einen Vertrag, bin 31 Jahre alt. Ich hätte gerne die Sicherheit, dass es für mich hier in den kommenden zwei, drei Jahren weitergeht.“
Beck will Sicherheit

Heißt: Christian Beck möchte Planungssicherheit über die kommende Saison hinaus. Doch trotz aller Verdienste, die der Angreifer für den Club hat, will FCM-Geschäftsführer Mario Kallnik keine vorschnelle Entscheidung treffen. „Wir sind in einer neuen Situation, es geht um einen Neustart. Wir verlängern momentan noch keine Verträge“, sagt er.

Zwei Perspektiven, zwei verständliche Argumentationen. Christian Beck hofft dennoch möglichst bald auf eine positive Rückmeldung des Vereins. „Klar ist, dass mir das Motto ,Einmal Blau-Weiß, immer Blau-Weiß’ etwas bedeutet. Ich bin durch meine Tore in der 2. Liga bekannt. Deshalb finden jetzt Gespräche statt, wie der Verein dazu steht. Dann werde ich darauf reagieren“, betont er.
Beck möchte zeitnahe Entscheidung

Sollte es aber zu keiner Einigung kommen, ist die Zukunft trotz des Bekenntnisses fraglich. „Ich hoffe deshalb auf eine zeitnahe Entscheidung. Ich glaube, der Verein weiß, was er an mir hat, und ich weiß, was ich am Club habe.“

Daran lässt Mario Kallnik auch keinen Zweifel. Dass Beck seit Jahren ein zentraler Spieler des FCM ist, steht außer Frage. Beck kam im Januar 2013, machte sich schnell unverzichtbar, wurde Torschützenkönig in der Regionalliga und in der 3. Liga. In der vergangenen Zweitliga-Saison erzielte er in 31  Spielen zehn Tore und verbuchte sechs Vorlagen. Doch wie es nach dem Abstieg sportlich beim Club weitergeht, hängt eben auch davon ab, wie der neue FCM-Trainer Stefan Krämer (Volksstimme berichtete) plant, welche Spielphilosophie er umsetzen will.
Klare Ansage von Kallnik

Die Voraussetzungen für eine gute Zusammenarbeit mit Christian Beck sind nicht so schlecht: In Bielefeld baute Krämer mit Fabian Klos auf einen Stürmertypen, der Beck sehr ähnlich ist. Klos ist 1,94 Meter groß, robust, kopfball- und abschlusstark.

Kallnik lobt den Kapitän für seine konstanten Leistungen in den vergangenen Jahren. „Christian kann bei uns weiterhin eine entscheidende Rolle spielen“, stellt der Geschäftsführer klar. Aber: „Er muss in der kommenden Saison ähnlich wie in den erfolgreichen Vorjahren überzeugen. Dann werden wir logischerweise auch den Vertrag mit ihm verlängern. Aber noch nicht jetzt. Wir müssen ehrlich sein: Es bringt nichts, wenn wir jetzt Geschenke verteilen, Sicherheiten gibt es für niemanden.“

...




22.05.2019, 12:15
Magdeburg56 Abwesend


Avatar

Beiträge: 2.132
Dabei seit: 16.09.2015
Wohnort: Block 7
Betreff: Re: ⚽ Kaderplanung & Gerüchte 1. FC Magdeburg Saison 2019 / 2020
Hauptsache Kallnik hat seinen Vertrag um 3 Jahre verlängert Oh mein Gott
Der Osten rockt die Liga 3 - und der Dete ist auch mit dabei!

22.05.2019, 12:44
armageddon Abwesend
Administrator

Avatar

Beiträge: 4.111
Dabei seit: 16.09.2015
Wohnort: in der ⚽ Hauptstadt Magdeburg
Betreff: Re: ⚽ Kaderplanung & Gerüchte 1. FC Magdeburg Saison 2019 / 2020
So sieht es aus Dete

Hauptsache ist: immer den Kader selbst ab der Winterpause mehr oder weniger im Unklaren zu lassen
Datt schafft so schön kuschelkarma das die Spieler immer ( un ) williger werden je länger die Hängepartien bei den
einzelnen Spielern andauern.

Einer der Hauptgründe für mich warum Kallnik an der Stelle für diese Angelegenheiten völlig ungeeignet ist.

Mit harter Hand durch-regieren das bekommt er gut - sehr gut hin. Dann ist aber auch Schluss mit lustig.

Die Situation ist auch so sehr unklar das man nur sich selbst 'nen drei Jahresvertrag an die Backe heften kann / muss
Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert, das letzte Mal am 22.05.2019, 12:58 von armageddon.

22.05.2019, 15:10
Wadenbeisser Abwesend


Avatar

Beiträge: 4.140
Dabei seit: 17.09.2015
Wohnort: zu Hause/nicht mehr in Block7
Betreff: Re: ⚽ Kaderplanung & Gerüchte 1. FC Magdeburg Saison 2019 / 2020
Podcast

nur die Links

weiter nix aufwendiges

Zitat:
So tickt der neue FCM-Trainer Stefan Krämer
22. Mai 2019, 13:00



Michael Windisch hat den Weg des neuen Trainers des 1. FC Magdeburg in den vergangenen Jahren eng begleitet. Was ist Krämer für ein Trainer? Und was für ein Mensch? Der Sportjournalist aus Erfurt liefert Antworten.


Direkt
Download

zuschauen

23.05.2019, 06:07
Wadenbeisser Abwesend


Avatar

Beiträge: 4.140
Dabei seit: 17.09.2015
Wohnort: zu Hause/nicht mehr in Block7
Betreff: Re: ⚽ Kaderplanung & Gerüchte 1. FC Magdeburg Saison 2019 / 2020


Fußball
Holt der FCM einen Werder-Spieler?
23.05.2019


Zitat:
Rechtsverteidiger Joshua Bitter ist als Neuzugang beim FCM im Gespräch. Foto: Imago Images

Drittligist 1. FC Magdeburg ist an einer Verpflichtung von Rechtsverteidiger Joshua Bitter interessiert.
Von Manuel Holscher ›
...



Seiten (9): 1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8, 9



Alle Zeitangaben in GMT +02:00.Aktuelle Uhrzeit: 23:31.